Wir wünschen…

On 22. Juni 2018, in Schulleben, by Ralf Breuer

.. allen schöne und erholsame Sommerferien!

Wir wünschen allen schöne und erholsame Sommerferien!

Tafelbild: Alex, Elisa & Maroua (damals noch 9d)

Tagged with:
 
Die 108 Abgänger der Abschlussklassen der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler - zum Vergrößern anklicken... Die 108 Abgänger der Abschlussklassen der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler – zum Vergrößern anklicken…

Am Freitag, 15. Juni 2018, verabschiedeten Schulleiter Klaus Dünker und die fünf Klassenleiter Ralf Breuer, Ornina Sarkis, Esther Leinesser, Myriam und Markus Lochner 108 Abgänger der Abschlussklassen der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler.

Ein neues Kapitel beginnt...

“Ein neues Kapitel beginnt…”

Auftakt der Abschlussfeier war ein ökumenischer Abschlussgottesdienst in der St. Pius-Kirche in Ahrweiler unter der Mitwirkung von Pastoralassistentin Kordula Wilbert des Dekanats Ahr-Eifel und Pfarrer Friedmann Bach von der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Der Gottesdienst stand unter demselben Motto wie der gesamte Abschluss ”Ein neues Kapitel beginnt“ und wurde von den Lehrerinnen Brigitte Karpstein und Evelyn Fuhrmann vorbereitet sowie von Steffi Schneider (Gesang) und Johannes Morschhausen (Gitarre) musikalisch begleitet.

Maren Hecker (10a) und Lukas Krämer (Klasse 10c) moderierten die Abschlussfeier

Maren Hecker (10a) und Lukas Krämer (Klasse 10c) moderierten die Abschlussfeier

In der offiziellen Abschlussfeier, die durch die Schüler Maren Hecker (10a) und Lukas Krämer (Klasse 10c) charmant moderiert wurde, konnte der Schulleiter Klaus Dünker 108 Schülerinnen und Schülern das begehrte Abschlusszeugnis mit dem Qualifizierten Sekundarabschluss I bzw. mit der Qualifikation der Berufsreife überreichen.

Schulleiter Klaus Dünker bei seinen Abschiedsworten an die Absolventen

Schulleiter Klaus Dünker bei seinen Abschiedsworten an die Absolventen

In seiner Rede schilderte Klaus Dünker seine Eindrücke von den diesjährigen Abschlussklassen und zeichnete mit Worten auch immer wieder das Bild des Kapitels, das nun geschlossen werde. Mit humorvollen, nicht immer ganz ernst gemeinten Quoten präsentierte er die statistischen Daten dieses Abschluss-Jahrgangs. Zum Abschluss seiner Ausführungen wünschte er allen Absolventen für das neue Kapitel ihres Lebens viel Glück.

Die fünf Damen von der Schülervertretung

Die fünf Damen von der Schülervertretung

Im Namen der Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen ergriffen die SV-Schülerinnen Melissa Demiri und Sophie Ropertz das Wort und bedankten sich bei den Eltern und Lehrern für die geleistete Unterstützung während der Schulzeit. Auch in der Rede der beiden Schülervertreterinnen stand immer wieder das Motto “Ein neues Kapitel beginnt” im Mittelpunkt. So wollen die Absolventen das alte Kapitel “Schulzeit” zwar abschließen, aber dennoch gerne an die zurückliegende Zeit zurückdenken und auch die Freunde und das Gelernte, vor allem im sozialen Bereich, nicht vergessen. Zum Ende der Rede forderten die beiden mit einer Stimme auf, die Abschlussschüler sollten selbst “Autoren ihres nächsten Kapitels” werden.
Als symbolisches Dankeschön überreichten Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Abschlussklassen allen Lehrerinnen und Lehrern jeweils eine Rose.

Eine Schultüte gab's von der SV für den als Schulleiter scheidenden Klaus Dünker, der nach den Ferien seinen ersten Schultag als

Eine Schultüte gab’s von der SV für den als Schulleiter scheidenden Klaus Dünker, der nach den Ferien seinen ersten Schultag als “normaler” Lehrer hat

Ein besonderes Dankeschön der Schülervertretung galt dem scheidenden Schulleiter Klaus Dünker – hier griffen Sara Messaoudi, Maren Hecker, Julia Dautzenberg, Melissa Demiri und Sophie Ropertz die Idee der SV von der Amtseinführung Dünkers 2008 auf und überreichten dem “Chef mit Herz” eine Schultüte für den Start ins “normale” Lehrerleben nach den Sommerferien.

Ehrungen gab es noch für die Klassenbesten, die sozial engagierten Schüler und die ECDL-Absolventen

Ehrungen gab es noch für die Klassenbesten, die sozial engagierten Schüler und die ECDL-Absolventen

Im Anschluss an die Dankesworte gab’s dann endlich die begehrten Abschlusszeugnisse:

Klasse 9e mit Klassenleiter Ralf Breuer Klasse 9e mit Klassenleiter Ralf Breuer
Klasse 9f mit Klassenleiterin Ornina Sarkis Klasse 9f mit Klassenleiterin Ornina Sarkis
Klasse 10a mit Klassenleiterin Esther Leinesser Klasse 10a mit Klassenleiterin Esther Leinesser
Klasse 10b mit Klassenleiter Markus Lochner Klasse 10b mit Klassenleiter Markus Lochner
Klasse 10c mit Klassenleiterin Myriam Lochner Klasse 10c mit Klassenleiterin Myriam Lochner

Als besondere Auszeichnung erhielten die Klassenbesten Frederik Sebastian (9e), Majlinda Istogu (9f), Mohammed Tarraf (10a), Paul Mrug (10b) und Jonas Schneider (10c) einen Buchgutschein durch die Vertreterin des Fördervereins, Claudia Kreuser. Das beste Abschlusszeugnis der Jahrgangsstufe erhielt Mohammed Tarraf.
Für sein großes Engagement in der Schule und seine vorbildliche Haltung gegenüber der Schulgemeinschaft wurde Felix Nelles mit der Urkunde der Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, Stefanie Hubig, ausgezeichnet. Der Preis des Landesmusikrates Rheinland-Pfalz ging an Julia Krömer. Außerdem verlieh ECDL-AG-Leiterin Kristina Heinlein die begehrten ECDL-Zertifikate – “ECDL” das ist der sogenannte “Europäische Computer Führerschein”.

Impressionen von der Abschlussfeier 2018 - zum Vergrößern anklicken... Impressionen von der Abschlussfeier 2018 – zum Vergrößern anklicken…

Musikalisch umrahmt wurde die Zeugnisverleihung durch Beiträge der Schulband unter der Leitung von Dr. Rüdiger Becker. Großen Beifall erhielten auch die Vorführungen der Tanz-AG von Steffi Schneider. Die Abschlussklassen luden im Anschluss an die Feier zu einem Sektempfang ein.

Hier die Namen der erfolgreichen Absolventen:

Qualifizierter Sekundarstufe I Abschluss

Klasse 10a – Klassenleitung: Esther Leinesser

Helena Beulke
Alexander Bey
Anton Bock
Dominik Bous
Paula-Sophie Breidbach
Lena Dahlhausen
Julia Dautzenberg
Sinan Dervisevic
Niklas Gack
Nadeen Ghandoura
Kira Griesenbach
Maren Hecker
Dzsenifer Kiss
Aylin Koyun
Artur Lutter
Eva Moustafa
Felix Nelles
Gentian Panxhaj
Matthias Profitlich
Sophie Ropertz
Daniel Ruth
Marcel Schmitz
Ronja Schopp
Kai Siebertz
Jens Alexander Sonntag
Mohammad Tarraf
Zarah Veith

Henrik Witte

Klasse 10b – Klassenleitung: Markus Lochner

Steffen Adams
Benedict Arzdorf
Wojciech Borowiak
Julia Büttner
Filipe André de Abreu
Melissa Demiri
Yvonne Fuchs
Max Fuhrmann
Sebastian Huppertz
Justin Kreuzberg
David Krupp
Sara Messaoudi
Kaspar Meyer
Paul Mrug
Nico Müller
Gina Nowatzek
Luc Rückershäuser
Eliah Schneider
Mats Sonnenberg
Berkan Taylay
Aylin Thomas
Titus Wilmer
Lena Wolber
Mert Yeter

Klasse 10c – Klassenleitung: Myriam Lochner

Edin Durguti
Gerrit Frings
Max Hebestreit
Annika Heckenbach
Edi Ibrahimi
Lara-Katharina Jansen
George Katcho
Lillian Kaufmann
Mats Kohlenbeck
Michelle Krahforst
Lukas Krämer
Julia-Viktoria Krömer
Celina Kutzner
Nic Löhr
Chiara Laureen Meinert
Katharina Natschke
Peter Schmitz
Mike Schneemann
Jonas Schneider
Antonia Schülter
Mika Schumacher
Ilham Tarraf

Berufsreife:

Klasse 9e – Klassenleitung: Ralf Breuer

Susanne Alo
Luca Bettin
Maja Borys
Nadia Gatto
Leon Gebauer
Lars Jeub
Annemarie Küster
Salvatore Rapisarda
Leon Rhodmann
Leon Sabrowski
Frederik Sebastian
Michael Simons
Bouchra Takelli
Anna Thinius
Lucas Westhoff

Klasse 9f – Klassenleitung: Ornina Sarkis

Delav Bakr
Tom Föhmer
Melina Fuchs
Manuel Hietbrink
Joschua Igelmund
Majlinda Istogu
Christopher Kemp
Jonas Kreitlein
Noah Künitz
Kilian Lüttgen
Mussa Mumini
Lana Christin Ochs

Lena Ockenfels
Fabian Schig
Leon Schipler
Tobias Stein
Merle Struck

Text: Ralf Breuer
Fotos: Johannes Morschhausen und Ralf Breuer

Tagged with:
 

“Niemals geht man so ganz…”

On 22. Juni 2018, in Festivitäten, Personalia, by Ralf Breuer
Abschied nehmen hieß es kurz vor den Ferien: Personalrätin Maria Schmitt (links) und Schulleiter Klaus Dünker verabschiedeten die Kolleginnen Birgid Fischer-Rockel und Brigitte Karpstein

Abschied nehmen hieß es kurz vor den Ferien: Personalrätin Maria Schmitt (links) und Schulleiter Klaus Dünker verabschiedeten die Kolleginnen Birgid Fischer-Rockel und Brigitte Karpstein

Im Rahmen der letzten Dienstbesprechung vor den Sommerferien verabschiedete Schulleiter Klaus Dünker mit Brigitte Karpstein und Birgid Fischer-Rockel zwei Kolleginnen in den verdienten Ruhestand.

Ein letzter Blick in das traditionelle rote Notenbuch -von 1976 bis 2018 unterrichtete Brigitte Karpstein einige Schülergenerationen an der Boeselager-Realschule Ahrweiler

Ein letzter Blick in das traditionelle rote Notenbuch – von 1976 bis 2018 unterrichtete Brigitte Karpstein einige Schülergenerationen an der Boeselager-Realschule Ahrweiler

Mit Brigitte Karpstein verlässt ein Urgestein der Boeselager-Realschule nach 43 Dienstjahren die Schule. Sie unterrichtete in Ahrweiler seit 1976 die Fächer Deutsch und katholische Religion. Ihr besonderes Engagement galt der Umwelt und der Dritten Welt, hier im Speziellen der Partnerschule der Boeselager-Realschule in Lima. Bis zum letzten Schultag sammelte Karpstein Spenden für diese Schule, mit denen dort in den vergangenen Jahrzehnten schon viel bewirkt werden konnte.

In den verdienten Ruhestand geht es auch für Birgid Fischer-Rockel

In den verdienten Ruhestand geht es auch für Birgid Fischer-Rockel

Außerdem in den Ruhestand verabschiedet wurde Birgid Fischer-Rockel, die das Kollegium seit 2012 mit den Fächern Deutsch, Hauswirtschaft und Soziales sowie Ethik verstärkte.

Schulleiter Klaus Dünker verabschiedet sich von Elke Sicken, die 11 Jahre im Sekretariat der Boeselager-Realschule arbeitete

Schulleiter Klaus Dünker verabschiedet sich von Elke Sicken, die 11 Jahre im Sekretariat der Boeselager-Realschule arbeitete

Mit Ende des Schuljahres endet auch die Zeit von Elke Sicken als Sekretärin an der Boeselager-Realschule. Die allseits beliebte Bürofachkraft verlässt die Boeselager-Realschule auf eigenen Wunsch. Bei Problemen jeglicher Art war Elke Sicken Ansprechpartnerin und Anlaufstelle – für Schüler und Eltern wie für Kollegen und die Schulleitung.

Elke Sicken an ihrem gewohnten Arbeitsplatz der letzten 11 Jahre

Elke Sicken an ihrem gewohnten Arbeitsplatz der letzten 11 Jahre

Die ganze Schulgemeinschaft sagt euch: Danke!

Tagged with:
 
Vertreter der Gewinner-Klassen mit dem Leiter der Umwelt-AG Peter Roth und Schulleiter Klaus Dünker

Vertreter der Gewinner-Klassen mit dem Leiter der Umwelt-AG Peter Roth (re.) und Schulleiter Klaus Dünker (li.)

Auch in diesem Schuljahr fand der alljährliche Wettbewerb “Die umweltfreundlichste Klasse der Schule” statt. Hierbei gab es wieder attraktive Preise, die der Förderverein der Schule sponserte, für die Klassen zu gewinnen. 

Die AG Umwelt ging mit ihrem Leiter Peter Roth von den Herbsteferien bis zu den Osterferien jede Woche einmal durch alle Klassenräume und begutachtete diese. 
Die erste Frage der Jury lautete: “Licht aus?” Auch wurden die Punkte für diesen Wettbewerb nach nicht geschlossenen Fenstern, richtig sortiertem Müll, Sauberkeit im Klassenraum, hochgestellten Stühlen und die Raumgestaltung allgemein vergeben. Außerdem spielte die Begrünung und die Ordnung in den Eigentumsfächern der Schüler eine große Rolle. Alles Dinge, die den Schulalltag der Schülerinnen und Schüler freundlicher und umweltbewusster gestalten.

Nach den  Osterferien konnten die Gewinnerklassen aus den Händen von Schulleiter Klaus Dünker und dem AG-Leiter Peter Roth die Preise in Empfang nehmen. 
Die Klasse 5e belegte den 1. Platz und darf sich auf einen Wandertag mit einem Rheinland-Pfalz-Ticket freuen. Die Klassen 9e (2. Platz), 7a (3. Platz), 9d (4. Platz) und 9b (5. Platz) freuten sich über einen Verpflegungszuschuss für ihren nächsten Wandertag.

Schulbuchlisten 2018/2019

On 12. Mai 2018, in Informationen, Service, by Ralf Breuer

Hier die neuen Schulbuchlisten für  das nächste Schuljahr
–> 2018/2019 – jetzt noch schnell bis zum 1. Juni bestellen!

Klassenstufe 5 –  Klassenstufe 6 –  Klassenstufe 7 *

Klassenstufe 8 * –  Klassenstufe 9 * –  Klassenstufe 10

* Bitte beachten Sie ab Klassenstufe 7 die Differenzierung nach Berufsreifezweig (…BR) und Sekundar 1-Abschluss (…S1).

Achten Sie auch darauf, dass Sie die Bücher für die richtigen Wahlpflichtfächer bestellen.

Bestellungen im Rahmen der Ausleihe gegen Gebühr sind in der Zeit vom 14.05. bis zum 01.06.2018 möglich.

Alle betroffenen Schülerinnen und Schüler erhielten von der Schule einen Elternbrief mit Informationen zur Ausleihe gegen Gebühr. Der Elternbrief enthält für jede Schülerin und jeden Schüler einen individuellen Freischaltcode, der für die Anmeldung zur Schulbuchausleihe benötigt wird.

Die Anmeldung der Schülerinnen und Schüler zur entgeltlichen Ausleihe erfolgt über das von Ihnen eingerichtete Benutzerkonto. Bei der Anmeldung muss die Teilnahme an der Schulbuchausleihe verbindlich erklärt werden; ferner ist hier eine Einzugsermächtigung für das Entgelt vorgesehen.

Wer sich nicht rechtzeitig verbindlich zu dem Ausleihverfahren angemeldet hat, muss seine Lernmittel auf eigene Kosten beschaffen!
In Einzelfällen, z. B. bei einem nachträglich erfolgten Schulwechsel, sind Ausnahmen möglich. Wenden Sie sich in diesen Fällen an den zuständigen Schulträger, d.h. in unserem Falle die Kreisverwaltung Ahrweiler.

Weitere Informationen zum System der Schulbuchausleihe gibt’s auf  www.lmf-online.rlp.de

–> Hier geht’s direkt zum Benutzerkonto:  Elternportal