Die Organisatoren Johannes Morschhausen und Ralf Breuer mit den externen Experten

Die Organisatoren Johannes Morschhausen und Ralf Breuer mit den externen Experten

Ganz im Sinne der Idee “Schule öffnen” konnten der 2. Konrektor Johannes Morschhausen und der Berufswahlkoordinator der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler, Ralf Breuer, für das Bewerbertraining der 9. Klassen auch im 15. Jahr wieder zahlreiche Experten von außerhalb gewinnen, die den Schülerinnen und Schülern Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung und zum Verhalten im Vorstellungsgespräch gaben.

So wurden die ca. 90 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Boeselager-Realschule am Freitag, 12. April 2019, in sechs Arbeitsgruppen aufgeteilt und von folgenden Referenten betreut:

  • Daniel Haevescher (Agentur für Arbeit)
  • Jupp Forg, Harry Traubenkraut und Marco Zedler (AOK)
  • Nico Martini (Barmer)
  • Santana Sadi und Maryan Regrada (Kreissparkasse Ahrweiler)
  • Sehada Salic und Nils Braunschädel (Volksbank Rhein-Ahr-Eifel)

Von 8:00 Uhr bis 12.00 Uhr informierten die Experten über wichtige Themen, wie das Gestalten einer Bewerbungsmappe, den Eignungstest sowie das Vorstellungsgespräch. Auch die Frage, wie man eigentlich eine Online-Bewerbung erstellt bzw. ausfüllt, wurde thematisiert, da immer mehr größere Betriebe dazu übergehen, einen Teil des Bewerbungsverfahrens online zu gestalten.

Santana Sadi und Maryan Regrada von der Kreissparkasse Ahrweiler gaben hilfreiche Tipps zum Einstellungstest und Assesmentcenter

Santana Sadi und Maryan Regrada von der Kreissparkasse Ahrweiler gaben hilfreiche Tipps zum Einstellungstest und Assesmentcenter

 

Konzentriertes Arbeiten beim simulierten Eignungstest unter der Aufsicht von Jupp Forg (AOK)

Konzentriertes Arbeiten beim simulierten Eignungstest unter der Aufsicht von Jupp Forg (AOK)

 

Sehada Salic von der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel übte mit den Schülern das richtige Präsentieren ein

Sehada Salic von der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel übte mit den Schülern das richtige Präsentieren ein

 

Nils Braunschädel von der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel im Gespräch mit den Boeselager-Realschülern

Nils Braunschädel von der Volksbank Rhein-Ahr-Eifel im Gespräch mit den Boeselager-Realschülern

 

Daniel Haevescher von Agentur für Arbeit informierte u.a. über den Aufbau einer Bewerbungsmappe

Daniel Haevescher von Agentur für Arbeit informierte u.a. über den Aufbau einer Bewerbungsmappe

 

Harry Traubenkraut von der AOK ließ die Schüler einen Eignungstest üben

Harry Traubenkraut von der AOK ließ die Schüler einen Eignungstest üben

Die Schülerinnen und Schüler erhielten Tipps und Hinweise aus der Praxis für die Erstellung einer Bewerbung, wurden professionell zu einem Vorstellungsgespräch hingeführt und erhielten praktische Verhaltens- und – was in der heutigen Zeit auch sehr wichtig ist – Benimmtipps für die Bewerbungsgespräche. Besonders das Vorstellungsgespräch wurde in einigen Gruppen in den Mittelpunkt gerückt.

Am Ende waren beide Seiten, sowohl die Schüler als auch die Referenten, mit den Ergebnissen des Bewerbungstrainings sehr zufrieden und die Referenten sagten quasi schon für das Bewerbertraining am 27. März 2020 an der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler zu.

Ein großes Dankeschön an die Referenten!

Die Organisatoren Johannes Morschhausen und Ralf Breuer mit Schulleiter Klaus Dünker und den externen Experten

Die Organisatoren Johannes Morschhausen und Ralf Breuer mit Schulleiter Klaus Dünker und den Experten

Ganz im Sinne der Idee “Schule öffnen” konnten der 2. Konrektor Johannes Morschhausen und der Berufswahlkoordinator der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler, Ralf Breuer, für das Bewerbertraining der 9. Klassen auch im 15. Jahr wieder zahlreiche Experten von außerhalb gewinnen, die den Schülerinnen und Schülern Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung und zum Verhalten im Vorstellungsgespräch gaben.

So wurden die ca. 90 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Boeselager-Realschule am Dienstag, 20. März 2018, in sechs Arbeitsgruppen aufgeteilt und von folgenden Referenten betreut:

  • Michaela Monczka (Agentur für Arbeit)
  • Jupp Forg und Harry Traubenkraut (AOK)
  • Volkan Simsek (Barmer)
  • Tizian Karaschewitz und Leon Deptalla (Kreissparkasse Ahrweiler)
  • Ursula Müller (Volksbank Rhein-Ahr-Eifel)

Von 8:00 Uhr bis 13.00 Uhr informierten die Experten über wichtige Themen, wie das Gestalten einer Bewerbungsmappe, den Eignungstest sowie das Vorstellungsgespräch. Auch die Frage, wie man eigentlich eine Online-Bewerbung erstellt bzw. ausfüllt, wurde thematisiert, da immer mehr größere Betriebe dazu übergehen, einen Teil des Bewerbungsverfahrens online zu gestalten.

Frau Müller von der Volksbank RheinAhrEifel übte das richtige Präsentieren

Ursula Müller vom Ausbildungs- und Personalmanagement der Volksbank RheinAhrEifel übte das richtige Präsentieren

Volkan Simsek (Barmer) beim Bewerbertraining 2018

Volkan Simsek (Barmer) beim Bewerbertraining 2018

Harry Traubenkraut von der AOK stellte den Schülern Fragen, die auch in einem Eignungstest vorkommen können

Harry Traubenkraut von der AOK stellte den Schülern Fragen, die auch in einem Eignungstest vorkommen können

Konzentriertes Arbeiten beim simulierten Eignungstest unter der Aufsicht von Jupp Forg (AOK)

Konzentriertes Arbeiten beim simulierten Eignungstest unter der Aufsicht von Jupp Forg (AOK)

Die Schülerinnen und Schüler erhielten Tipps und Hinweise aus der Praxis für die Erstellung einer Bewerbung, wurden professionell zu einem Vorstellungsgespräch hingeführt und erhielten praktische Verhaltens- und – was in der heutigen Zeit auch sehr wichtig ist – Benimmtipps für die Bewerbungsgespräche. Besonders das Vorstellungsgespräch wurde in einigen Gruppen in den Mittelpunkt gerückt.

Am Ende waren beide Seiten, sowohl die Schüler als auch die Referenten, mit den Ergebnissen des Bewerbungstrainings sehr zufrieden und die Referenten sagten quasi schon für das Bewerbertraining am 12. April 2019 an der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler zu.

Ein großes Dankeschön an die Referenten!

Die Organisatoren Johannes Morschhausen und Ralf Breuer mit den externen Experten

Die Organisatoren Johannes Morschhausen und Ralf Breuer mit den externen Experten

Ganz im Sinne der Idee “Schule öffnen” konnten der 2. Konrektor Johannes Morschhausen und der Berufswahlkoordinator der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler, Ralf Breuer, für das Bewerbertraining der 9. Klassen auch im 14. Jahr wieder zahlreiche Experten von außerhalb gewinnen, die den Schülerinnen und Schülern Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung und zum Verhalten im Vorstellungsgespräch gaben.

So wurden die ca. 110 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Boeselager-Realschule am Freitag, 31. März 2017, in acht Arbeitsgruppen aufgeteilt und von folgenden Referenten betreut:

  • Anna Tiedemann und Miguel Martinez (Agentur für Arbeit)
  • Kerstin Walther und Harry Traubenkraut (AOK)
  • Pascal Zirbel und Dominic Jakobs (Debeka)
  • Roland Geisbüsch (Barmer)
  • Daniel Weber und Simon Schneider (Kreissparkasse Ahrweiler)
  • Nadine Giejlo (VEM – Die Arbeitgeber)
  • Ursula Müller und Marc Schmickler (Volksbank Rhein-Ahr-Eifel)
Nadine Giejlo (VEM – Die Arbeitgeber) zeigte den Schülern, wie man sich richtig bewirbt

Nadine Giejlo (VEM – Die Arbeitgeber) zeigte den Schülern, wie man sich richtig bewirbt

Von 8:00 Uhr bis 13.00 Uhr informierten die Experten über wichtige Themen, wie das Gestalten einer Bewerbungsmappe, den Eignungstest sowie das Vorstellungsgespräch. Auch die Frage, wie man eigentlich eine Online-Bewerbung erstellt bzw. ausfüllt, wurde thematisiert, da immer mehr größere Betriebe dazu übergehen, einen Teil des Bewerbungsverfahrens online zu gestalten.

Leon schlug sich sehr gut im mit Anna Tiedemann und Miguel Martinez (beide von der Agentur für Arbeit) simulierten Vorstellungsgespräch

Leon schlug sich sehr gut im mit Anna Tiedemann und Miguel Martinez (beide von der Agentur für Arbeit) simulierten Vorstellungsgespräch

Die Schülerinnen und Schüler erhielten Tipps und Hinweise aus der Praxis für die Erstellung einer Bewerbung, wurden professionell zu einem Vorstellungsgespräch hingeführt und erhielten praktische Verhaltens- und – was in der heutigen Zeit auch sehr wichtig ist – Benimmtipps für die Bewerbungsgespräche. Besonders das Vorstellungsgespräch wurde in einigen Gruppen in den Mittelpunkt gerückt.

Roland Geisbüsch (Barmer) informierte über richtiges Auftreten im Vorstellungsgespräch

Roland Geisbüsch (Barmer) informierte über richtiges Auftreten im Vorstellungsgespräch

Am Ende waren beide Seiten, sowohl die Schüler als auch die Referenten, mit den Ergebnissen des Bewerbungstrainings sehr zufrieden und die Referenten sagten quasi schon für das Bewerbertraining am 16. März 2018 an der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler zu.

 

Ein großes Dankeschön an die Referenten!

Die Organisatoren, Johannes Morschhausen und Ralf Breuer, mit Schulleiter Klaus Dünker und den externen Experten

Die Organisatoren, Johannes Morschhausen und Ralf Breuer, mit Schulleiter Klaus Dünker und den Experten

Ganz im Sinne der Idee “Schule öffnen” konnten der 2. Konrektor Johannes Morschhausen und der Berufswahlkoordinator der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler, Ralf Breuer, für das Bewerbertraining der 9. Klassen auch im 13. Jahr wieder zahlreiche Experten von außerhalb gewinnen, die den Schülerinnen und Schülern Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung und zum Verhalten im Vorstellungsgespräch gaben.

Miguel Martinez von der Agentur für Arbeit war erstmals an unserer Schule vertreten

Miguel Martinez von der Agentur für Arbeit war erstmals an unserer Schule vertreten

So wurden die ca. 110 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 am Freitag, 11. März 2016, in sechs Arbeitsgruppen aufgeteilt und von folgenden Referenten betreut:

  • Ursula Müller und Johanna Eich (Volksbank Rhein-Ahr-Eifel)
  • Miguel Martinez (Agentur für Arbeit)
  • Jupp Forg und Harry Traubenkraut (AOK)
  • Jens Flüchter (Barmer-GEK)
  • Michael Bick, Daniel Weber und Christopher Schock (KSK Ahrweiler)

Von 8:00 Uhr bis 13.00 Uhr informierten die Experten über wichtige Themen, wie das Gestalten einer Bewerbungsmappe, den Eignungstest sowie das Vorstellungsgespräch. Auch die Frage, wie man eigentlich eine Online-Bewerbung erstellt bzw. ausfüllt, wurde thematisiert, da immer mehr größere Betriebe dazu übergehen, einen Teil des Bewerbungsverfahrens online zu gestalten.
Die Schülerinnen und Schüler erhielten Tipps und Hinweise aus der Praxis für die Erstellung einer Bewerbung, wurden professionell zu einem Vorstellungsgespräch hingeführt und erhielten praktische Verhaltens- und – was in der heutigen Zeit auch sehr wichtig ist – Benimmtipps für die Bewerbungsgespräche. Besonders das Vorstellungsgespräch wurde in einigen Gruppen in den Mittelpunkt gerückt.

Jens Flüchter (Barmer) simulierte mit einem Schüler ein Vorstellungsgespräch

Jens Flüchter (Barmer) simulierte mit einem Schüler ein Vorstellungsgespräch

Am Ende waren beide Seiten, sowohl die Schüler als auch die Referenten, mit den Ergebnissen des Bewerbungstrainings sehr zufrieden und die Referenten sagten quasi schon für das Bewerbertraining 2017 an der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler zu.

Ein großes Dankeschön an die Referenten!

Jubiläum: 10 Jahre Bewerbertraining “Fit für den Job”

Schulleiter Klaus Dünker und Berufswahlkoordinator Ralf Breuer mit den externen Referenten

Schulleiter Klaus Dünker und Berufswahlkoordinator Ralf Breuer mit den externen Referenten

 

Ganz im Sinne der Idee “Schule öffnen” konnte der Berufswahlkoordinator Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler, Ralf Breuer, für das Bewerbungstraining der 9. Klassen Experten von außerhalb werben, die den Schülerinnen und Schülern Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung und zum Verhalten im Vorstellungsgespräch gaben.

So wurden die 116 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 am Freitag, 15.03.2013, in sechs Arbeitsgruppen aufgeteilt und von folgenden Referenten betreut:

  • Michaela Stahl und Rebecca Hameyer (Agentur für Arbeit)
  • Jupp Forg (AOK)
  • Jens Flüchter (Barmer-GEK)
  • Frank Weiler (Debeka)
  • Michael Bick, Johannes Mönch und Patrick Jankowski (KSK Ahrweiler)
  • Dirk Schreiber und Anna Kroh (Volksbank Rhein-Ahr-Eifel)

Von 8:00 Uhr bis 13.00 Uhr informierten die Experten über wichtige Themen, wie das Gestalten einer Bewerbungsmappe, den Eignungstest sowie das Vorstellungsgespräch.

Auch die Frage, wie man eigentlich eine Online-Bewerbung erstellt bzw. ausfüllt, wurde thematisiert, da immer mehr größere Betriebe dazu übergehen, einen Teil des  Bewerbungsverfahrens online zu gestalten.
Die Schülerinnen und Schüler erhielten Tipps und Hinweise aus der Praxis für die Erstellung einer Bewerbung, wurden professionell zu einem Vorstellungsgespräch hingeführt und erhielten praktische Verhaltens- und – was in der heutigen Zeit auch sehr wichtig ist – Benimmtipps für die Bewerbungsgespräche. Besonders das Vorstellungsgespräch wurde in einigen Gruppen in den Mittelpunkt gerückt.

Am Ende waren beide Seiten, sowohl die Schüler als auch die Referenten, mit den Ergebnissen des Bewerbungstrainings sehr zufrieden und die Referenten sagten quasi schon für das Bewerbertraining 2014 an der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler zu.

Ein großes Dankeschön an die Referenten!

Impressionen: