Anmeldungen für die Klasse 5

On 1. Februar 2023, in Anmeldung, by Ralf Breuer

Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen können in der Zeit

vom 30. Januar 2023 bis zum 3. März 2023

an der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler angemeldet werden.

Hierzu gehen Sie bitte auf folgende Seite:  –> unsere.boeselager-realschule.de

Tagged with:
 

„Tag der offenen Tür“ der Boeselager-Realschule Ahrweiler sehr gut besucht 

Blick in die sehr gut besuchte Info-Veranstaltung über unsere Schule

Blick in die sehr gut besuchte Info-Veranstaltung über unsere Schule

„Welche Schule ist die richtige für mein Kind? Wo wird es optimal gefördert und gefordert? Wo bekommt es das Rüstzeug für eine erfolgreiche Zukunft?“ – Diese und ähnliche Fragen stellen sich die Eltern der Grundschüler, die mit Beginn des Schuljahres 2023/2024 auf eine weiterführende Schule wechseln werden. Um den Eltern, aber vor allem auch den Kindern die Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler näher zu bringen, lud die Schulgemeinschaft alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein.

Ab 9:00 Uhr begrüßte der Schulleiter Timo Lichtenthäler die Besucher im Atrium von Gebäude 2 in zwei gut besuchten Informationsveranstaltungen und stellte gemeinsam mit der Konrektorin Bettina Lanzerath, dem Pädagogischen Koordinator Dr. Rüdiger Becker und der Didaktischen Koordinatorin Karina Heusch die Schulform „Realschule plus in kooperativer Form“ und das Konzept der “individuellen Förderung” an der Boeselager-Realschule vor. Ebenso erläuterte das Schulleitungsteam Schwerpunkte ihrer Schule im sportlichen und im künstlerischen Bereich. „Unsere Schule bietet ein breites Spektrum, um die Schülerinnen und Schüler fit fürs Leben zu machen“, resümierte der Schulleiter.

Das kooperative Modell der Realschule plus bedeutet, dass die Kinder in den Klassen 5 und 6 gemeinsam unterrichtet werden. Daran anschließend eröffnen sich mit Beginn des siebten Schuljahres dann Wege in Richtung der beiden Bildungsgänge Qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlere Reife) und Berufsreife.

Außerdem wurde den interessierten Eltern die Form der freiwilligen Nachmittagsbetreuung an der Boeselager-Realschule näher erläutert. Bei dieser in Rheinland-Pfalz nach wie vor einzigartigen Form der Nachmittagsbetreuung können die Eltern ihre Kinder je nach Bedarf oder Interesse an einem oder auch an mehreren Tagen bis 14:50 Uhr bzw. bis 15:45 Uhr zu einem freiwilligen Nachmittagsangebot (Förderunterricht, Hausaufgabenbetreuung oder Arbeitsgemeinschaft) anmelden.

Vor Beginn der Nachmittagsbetreuung wird in der Mittagspause von 13:10 Uhr bis 14:00 Uhr auch ein Mittagessen angeboten, sobald die dafür notwendigen Baumaßnahmen im Rahmen des Wiederaufbaus unserer Schule abgeschlossen sind.

Neben diesen Informationsveranstaltungen hatten die Besucher die Gelegenheit, den Schulalltag in den Klassen 5 und 6 zu erleben. Es wurde die Möglichkeit geboten, direkt in die Unterrichtsprojekte und Arbeitsgemeinschaften hineinzuschnuppern und sich aktiv daran zu beteiligen.

Auch einige Arbeitsgemeinschaften - wie hier die Schach-AG - wurden vorgestellt...

Auch einige Arbeitsgemeinschaften – wie hier die Schach-AG – wurden vorgestellt…

Die Räumlichkeiten der Schule in der Schützenstraße, wie zum Beispiel die vom Kreis Ahrweiler sehr gut ausgestatteten PC-Räume oder die Schülerbibliothek konnten besichtigt werden, die Naturwissenschaften boten Experimente, Rätsel und Spiele an und die Sportler luden zu Aktivitäten auf dem Schulhof ein.

Die interessierten Kinder durften sich auch einmal am Mikroskop versuchen

Die interessierten Kinder durften sich auch einmal am Mikroskop versuchen

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgte der Schulelternbeirat der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler. Die Organisation des “Tages der offenen Tür 2023” lag in den Händen des 2. Konrektors Johannes Morschhausen.

 

Anmeldung an Boeselager-Realschule ab 30. Januar möglich

Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen können in der Zeit vom 30. Januar bis zum 3.März angemeldet werden.

Hierzu gehen Sie bitte auf folgende Seite:  –> unsere.boeselager-realschule.de

 

Toller Sportprojekttag der Klasse 5c

On 9. Januar 2023, in Sport, Sportklasse, by Ralf Breuer
Sportlich unterwegs: die Sportklasse der Boeselager-Realschule Ahrweiler

Sportlich unterwegs: die Sportklasse der Boeselager-Realschule Ahrweiler

Einen sportlichen Projekttag erlebte kürzlich die Sportklasse 5c der Boeselager-Realschule Ahrweiler mit ihrer Sport- und Klassenlehrerin Andrea Mergler und der stellvertretenden Klassenleiterin Judith Richrath.

Am Vormittag wurde das weitläufige Gelände der Jugendherberge Ahrweiler für verschiedene Lauf- und Ausdauerübungen genutzt. Nach einem leckeren Mittagessen in der Jugendherberge ging es per zügigem Fußmarsch in den Waldkletterpark Ahrweiler. Hier galt es nach dem anstrengenden Vormittagsprogramm nochmals die Konzentration zur Überwindung verschiedener Parcours hochzuhalten.

Finanziell unterstützt wurde dieser Aktionstag, an dem die Klasse 5c noch mal etwas näher zusammenwachsen konnte, durch den Förderverein der Boeselager-Realschule.
Ohne dessen Unterstützung wären solche Sportprojekttage, welche aufgrund der an unserem Standort zurzeit noch eingeschränkten sportlichen Möglichkeiten eine willkommene Abwechslung und eine Erweiterung des Sportangebotes bieten, nicht möglich.

 

Wir sagen Danke!

On 9. Januar 2023, in Dankeschön, by Ralf Breuer

Tolle Überraschung für die Klasse 9a – Tobias Steinberg übergibt 17 Laptops

Freudige Gesichter bei den Empfängern: Daniela Matheis da Costa, Spender Tobias Steinberg, Sandra Junior, Eliza Junior, Celine da Costa und Marion Bach

Freudige Gesichter bei den Empfängern der Spende: Daniela Matheis da Costa, Spender Tobias Steinberg, Sandra Junior, Eliza Junior, Celine da Costa und Marion Bach

Als Fluthelfer der ersten Stunde hat Tobias Steinberg bis heute einen engen Bezug zum Ahrtal und den Menschen, die inzwischen zu Freunden geworden sind.
Immer wieder kehrt er in das Ahrtal zurück und hilft. Über Bea Biskupp, eine Freundin der Klassenelternsprecherin Sandra Junior, stellte er einen Kontakt zur Klasse 9a her, um diese mit Laptops zu überraschen.

Bea Biskupp, die den Kontakt zwischen Tobias Steinberg und Sandra Junior herstellte

Bea Biskupp, die den Kontakt zum Spender herstellte

Am letzten Schultag vor den Ferien war es dann soweit. 17 fast neuwertige Fujitsu Laptops samt Zubehör, die von seinem Arbeitgeber, der Versicherungskammer Bayern ausgemustert wurden, fanden ihren Weg in die Schule. Stellvertretend für die Klasse nahmen die beiden Elternsprecherinnen Daniela Matheis da Costa und Sandra Junior, gemeinsam mit den Schülerinnen Eliza Junior und Celine da Costa, die Spende dankbar an.

Die Laptops wurden zuvor von Tobias Steinberg in stundenlanger Arbeit auf den aktuellen Stand gebracht und überprüft. Steinberg reiste zur Übergabe extra zwei Stunden aus dem Saarland an. Nun steht der Nutzung der Geräte in der Klasse nichts mehr im Wege. Erstmals eingesetzt wurden sie bereits bei der Vorbereitung der Präsentationen zum Betriebspraktikum.

Marion Bach, die Klassenleiterin der Klasse 9a, dankte Tobias Steinberg für sein großes Engagement und freute sich, dass die Schülerinnen und Schüler der Klasse nun auch in der Klasse die Möglichkeit haben, das digitale Medium zu nutzen und im Internet zu recherchieren, sobald das WLAN wieder einsatzbereit ist.

Die Schulgemeinschaft der Boeselager-Realschule Ahrweiler sagt Danke!  

 

(Text: Marion Bach, Fotos: Marion Bach, Sandra Junior)

 

 

Vorweihnachtliche Überraschung für die 9er

On 23. Dezember 2022, in Dankeschön, by Ralf Breuer

Vivien Franken, Eliza Junior, Arina Janwa, Gulbarin Ibrahim, Naida Elezovic, Klasse 9a

Für die Klassen 9 war bereits am 08.12.22 Bescherung. An diesem Tag verteilten die fleißigen Helferinnen der Klasse 9a zahlreiche Nikolaustüten an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler der Klassenstufe 9, die von der Aktion „Weihnachtslicht“ des General-Anzeigers Bonn in Zusammenarbeit mit dem Verein „zurseitestehen“ aus Ahrweiler gespendet wurden.

Zustande kam die vorweihnachtliche Überraschung über einen Kontakt der Klassenelternsprecherin der Klasse 9a, Sandra Junior mit der Vorständin des Vereins „zurseitestehen“, Sylvia Fischer.

Der Verein „zurseitestehen“ ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, bedarfsorientierte Hilfe zu leisten und „Glücksmomente“ zu schenken. Die Aktion „Weihnachtslicht“ des General-Anzeigers Bonn wurde vor 70 Jahren gegründet und unterstützt aktuell auch Vereine und Gruppen im Flutgebiet.

Die Geschenktüten kamen bei den Jugendlichen gut an und zauberten so manches Lächeln auf die Gesichter. Der Wunsch der Spender, dass die Geschenke etwas Freude in die Herzen der Kinder bringen sollen, ist voll aufgegangen.

Im Bild vorne: Alexander Wettlaufer, Kilian Knieps, Anja Müller, Klasse 9a

Im Bild vorne: Alexander Wettlaufer, Kilian Knieps, Anja Müller, Klasse 9a

Die Klassenstufe 9 bedankt sich herzlich bei Frau Fischer, Frau Junior und dem Verein „Weihnachtslicht“ für diese gelungene Aktion und wünscht allen ein frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr 2023 alles erdenklich Gute.

(Text: Marion Bach, Fotos: Anke Neumann, Sandra Junior)

 

Nachmittagsbetreuung

On 23. Dezember 2022, in Arbeitsgemeinschaften, Nachmittagsbetreuung, by Ralf Breuer

An die Eltern der Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen

Sehr geehrte Eltern,

die Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler bietet für die Schüler der Orientierungsstufe ab der vierten Schulwoche (ab dem 26.09.) eine freiwillige Nachmittagsbetreuung von Montag bis Donnerstag an.

"-/

Sie können, je nach Bedarf, Ihr Kind an einem oder auch an mehreren Tagen bis 14:50 bzw. bis 15:45 Uhr zu den freiwilligen Nachmittagsangeboten anmelden.

Aufgrund der aktuellen Situation können wir leider kein Mittagessen anbieten und bitten daher im Falle einer Anmeldung Ihrem Kind entsprechend mehr Verpflegung mitzugeben.

–> Übersicht über die Nachmittagsbetreuung

Förderunterricht

In den Hauptfächern Deutsch und Mathematik bieten wir im Rahmen unseres schuleigenen Förderkonzepts, für dessen Umsetzung unserer Schule von der Landesregierung zusätzliche Lehrerstunden zugewiesen wurden, speziellen Förderunterricht an. Dieser findet in kleinen, leistungsmäßig differenzierten Lerngruppen statt und hat zum Ziel, alle Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Fähigkeiten möglichst individuell zu fördern.

Hausaufgabenbetreuung

Bei der Erledigung der Hausaufgaben – täglicher Stressfaktor in vielen Familien – wird bei uns auf Wunsch eine qualifizierte Begleitung angeboten. Damit möglichst alle Kinder, die an der Nachmittagsbetreuung teilnehmen, die Hausaufgaben anfertigen können, werden zwei Zeitfenster zu deren Erledigung angeboten. Somit haben auch Schüler, die am Förderunterricht teilnehmen, die Möglichkeit, im Anschluss die Hausaufgaben unter Aufsicht anzufertigen.

–> weitere Infos…

 

Die beschenkten freiwilligen Helfer unserer Schule mit der didaktischen Koordinatorin Karina Heusch

Die beschenkten freiwilligen Helfer unserer Schule mit der didaktischen Koordinatorin Karina Heusch

In der ersten Dezemberwoche spielte die didaktische Koordinatorin der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler, Karina Heusch, Nikolaus und belohnte 17 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10, die die Nachmittagsbetreuung der Schule unterstützen, mit einer kleinen Weihnachtsüberraschung. 

Diese Schülerinnen und Schüler helfen bei der Mittagsbetreuung ab 13.10 Uhr auf dem Schulhof  die Fünft- und Sechstklässler bei der aktiven Mittagspause oder bei schlechtem Wetter im Betreuungsraum bei Gesellschaftsspielen betreuen.
In der Hausaufgabenbetreuung ab 14:00 Uhr unterstützen sie die Lehrkräfte. Als Gegenleistung erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat als Beiblatt zum Zeugnis, das ihnen bestätigt, dass ein Sozialpraktikum absolviert wurde.

Das Dankeschön ging an…

Schülerinnen und Schüler, die in der Nachmittagsbetreuung aktiv sind:

10b:
Marisa Kelter
Lara Radermacher (nicht auf Foto)
Hannah Schmitz
Pauline Wittmann (nicht auf Foto)

9a:
Naida Elezovic
Eliza Junior

9b:
Adelina Eco
Helin Özkün

Schülerinnen und Schüler, die in der Mittagspause für die Spielgeräteausgabe zuständig sind:

9a:
Gulbarin Ibrahim
Arina Janwa
 
9b:
Fabian Pfeiffer
Lavinia Prophet
Ben Vogt
Lana Zirdum (nicht auf Foto)

9d:
Marigona Gerguri
Orgesa Gerguri (nicht auf Foto)
Sina Stuppning

Vielen Dank für euren Einsatz!

Tagged with:
 

„Gutes Vorlesen ist, wenn sich keiner langweilt…“

Die Schulsiegerin Elisa Muça, die Klassensieger und der Leiter der Fachschaft Deutsch Thomas Meyer

Die Schulsiegerin Elisa Muça, die Klassensieger und der Leiter der Fachschaft Deutsch Thomas Meyer

Am 2. Dezember 2022 traten die zehn besten Vorleserinnen und Vorleser der 6. Klassen der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler gegeneinander an, um ihren Schulsieger im diesjährigen Vorlesewettbewerb zu ermitteln. Zuvor hatte es bereits innerhalb der einzelnen Klassen eine Ausscheidung um den Titel der Klassenbesten gegeben.

Die 10 Finalisten lasen zunächst jeweils aus einem selbst gewählten Buch vor, das sie den Zuhörern zuvor kurz vorstellten. Im Anschluss daran mussten sie ihr Lesetalent beim unvorbereiteten Lesen einer Textpassage aus “Sieben Tage sturmfrei” der Autorin Juma Kliebenstein unter Beweis stellen.

Bewertet wurden die Leistungen von einer Jury, die aus einem Vertreter des Fördervereins, Schülern und Lehrern der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler bestand. Moderiert und durchgeführt wurde der diesjährige Vorlesewettbewerb erstmalig von Thomas Meyer, dem neuen Vorsitzenden der Fachschaft Deutsch.

Sichere Lesetechnik, gutes Textverständnis und eine angemessene Gestaltung des Vortrags, welche die Hörer in die Geschichte hineinversetzt, waren die Kriterien für die Beurteilung. Einfach war die Entscheidung nicht, denn alle zeigten, dass sie verdient in die Endrunde gekommen waren. Als Belohnung erhielten alle Teilnehmer Buchpreise, die wie jedes Jahr dankenswerterweise vom Förderverein der Schule gespendet wurden.

Elisa Muça aus der Klasse 6d gewinnt den Vorlesewettbewerb 2021 an der Boeselager-Realschule

Elisa Muça aus der Klasse 6d gewinnt den Vorlesewettbewerb 2021 an der Boeselager-Realschule

Die Auszeichnung als Schulsiegerin konnte dann schließlich Elisa Muça (Klasse 6d) entgegennehmen. Ihre Lesekunst wurde dem oben erwähnten Motto „Gutes Vorlesen ist, wenn sich keiner langweilt…“ vollkommen gerecht. Ihr frei ausgewählter Text, den sie herausragend gut gelesen hat, war ein Auszug aus ‘Rico, Oskar und das Herzgebreche’ von Andreas Steinhöfel.  Ganz knapp hinter Elisa Muça belegten Bennet Ockenfels (6d) den zweiten und Neele Heintz (6a) den dritten Platz.

Hier die Klassensieger und damit Teilnehmer am schulinternen Vorlesewettbewerb:

6a: Neele Heintz und Alisa Peci
6b: Nina Dreher und Mia Thomas
6c: Sara Haji und Alina Degen
6d: Bennet Ockenfels und Elisa Muça
6e: Aurela Krasniqi und Mieke Langner

Der Leiter der Fachschaft Deutsch Thomas Meyer mit der Schulsiegerin 2022

Der Leiter der Fachschaft Deutsch Thomas Meyer mit der Schulsiegerin 2022

Am Vorlesewettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht und seit 1959 jährlich durchgeführt wird, nehmen dieses Jahr bundesweit als 600 000 Kinder der 6. Klassen aller Schularten an rund 7200 Schulen teil.

Tagged with:
 

Sportlicher Unterrichtsgang auf der Lahn

On 8. Oktober 2022, in Pressemitteilung, by Ralf Breuer

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Sportklasse 6e der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler vor den Sommerferien mit Unterstützung der Sportlehrerinnen Alex Berikakis und Andrea Mergler erfolgreich das „Schwimmabzeichen Bronze“ abgelegten, ging es nun nach Weilburg, um auf der Lahn Kanu zu fahren.

Diese ganztägige Tour starteten die Boeselager-Realschüler von Weilburg nach Aumenau/Villmar direkt mit einem der vielen Highlights. Sie durchfuhren den Weilburger Schiffstunnel, den ältesten und längsten Schiffstunnel Deutschlands.

Das Wetter spielte prima mit und so konnte bei Sonnenschein auch in der Lahn geschwommen werden. Nach einer Stärkung beim gemeinsamen Mittagessen durften die sportlichen Schüler die letzte Schleuse auch noch von Hand bedienen, so dass sie gegen 17 Uhr müde, aber glücklich die Heimreise antraten.

Organisiert und begleitet wurde diese Sport-Exkursion von Alex Berikakis und Peter Bensmann.

Dank der großzügigen Unterstützung durch den Förderverein der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule Ahrweiler lernten die Schülerinnen und Schüler der Sportklasse eine spannende Sportart kennen und verbrachten einen abwechslungsreichen Tag auf der Lahn.

 

Wir sagen Danke!

On 8. Oktober 2022, in Dankeschön, by Ralf Breuer
Nanna Vogel (links), Lehrerin der Gesamtschule Windeck, übergibt den Spendenscheck an Bettina Lock, Lehrerin an der Boeselager-Realschule Ahrweiler

Nanna Vogel (links), Lehrerin der Gesamtschule Windeck, übergibt den Spendenscheck an Bettina Lock, Lehrerin an der Boeselager-Realschule Ahrweiler

Im Herbst 2021 fand an der Gesamtschule Windeck ein Sponsorenlauf zugunsten der Flutopfer im Ahrtal und eines neuen Sportareals am Schulstandort Herchen statt.

Die Gesamtschule aus NRW sammelte für die Schulgemeinschaft der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler Spenden in Höhe von 6.238€.

Die Schulgemeinschaft der Boeselager-Realschule Ahrweiler sagt Danke!