Kunstausstellung am Tag der offenen Tür

On 23. Januar 2019, in Kunst, Tag der offenen Tür, by Ralf Breuer
In diesem Jahr gab es neben der Ausstellung eine Mitmachaktion zur Gestaltung von Scherenschnitten nach dem Beispiel von Henri Matisse. 

In diesem Jahr gab es neben der Ausstellung eine Mitmachaktion zur Gestaltung von Scherenschnitten nach dem Beispiel von Henri Matisse. 

Mit dem Fachunterricht Bildende Kunst, dem Wahlfach Künstlerisches Gestalten und dem Unterricht im Kunstatelier nachmittags gibt es an der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler ein breites Angebot im Kunstbereich.

Die Schule setzt damit weiterhin einen Schwerpunkt auf musisch-künstlerische Bildung, die nicht unwesentlich zur individuellen Entwicklung der Persönlichkeit eines Kindes und Jugendlichen beiträgt und oft auch einen schönen Ausgleich zu den klassischen Lernfächern bildet.

Die Kunstausstellung zeigte einen kleinen Ausschnitt aus den vielfältigen Ergebnissen des Unterrichtes. Jedes Jahr am “Tag der offenen Tür” freuen sich die Kunstlehrer, wenn sie die Arbeiten alle zusammen präsentiert sehen – Schüler kommen vorbei und sagen: „Sieht gut aus!“

Sie können mit Recht auf ihre Mühe, auf ihr Engagement, auf ihre Leistung stolz sein. Zu sehen waren unter anderem sensible Bleistiftzeichnungen zu unterschiedlichen Themen, mit Buntstiften gestaltete  Zeichnungen, experimentelle Tuschearbeiten und mit Filzstiften gestaltete Grafiken – ebenso wie farbiger Linoldruck, Arbeiten mit Ton und auf Leinwand gemalte Bilder in Acryl.

Die beiden Computerräume der Boeselager-Realschule bieten für das Fach Kunst die Möglichkeit, sich mit Schülern der moderne Kunstrichtung #ComputerArt (nach David Hockney) zu nähern. Die mit dem Programm “Paint” gezeichneten Stillleben waren ebenfalls in der Ausstellung zu sehen. Lukas, einer der beteiligten Schüler, meinte ganz stolz: „Es war ganz schön schwer, aber es hat sich gelohnt.“

In diesem Jahr gab es neben der Ausstellung eine Mitmachaktion zur Gestaltung von Scherenschnitten nach dem Beispiel von Henri Matisse. 

(Bericht: Thea Thomasch – Fotos: Emely & Adelina aus der 9d und Johannes Morschhausen)

 

Tagged with:
 

Toller Tag der offenen Tür

On 15. Januar 2019, in Anmeldung, Tag der offenen Tür, by Ralf Breuer

„Tag der offenen Tür“ sehr gut besucht 

Blick in die sehr gut besuchte Info-Veranstaltung über unsere Schule

Blick in die sehr gut besuchte Info-Veranstaltung über unsere Schule

„Welche Schule ist für mein Kind richtig? Wo wird es optimal gefördert und gefordert? Wo bekommt es das Rüstzeug für eine erfolgreiche Zukunft?“ – Diese und ähnliche Fragen stellen sich die Eltern der Grundschüler, die zu Beginn des Schuljahres 2019/2020 auf eine weiterführende Schule wechseln werden. Um den Eltern, aber vor allem auch den Kindern die Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler näher zu bringen, lud die Schulgemeinschaft alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein.

Schulleiter Timo Lichtenthäler stellte die Boeselager-Realschule vor

Schulleiter Timo Lichtenthäler stellte die Boeselager-Realschule vor

Ab 9:00 Uhr begrüßte der Schulleiter Timo Lichtenthäler die Besucher in der Mensa der Realschule in zwei sehr gut besuchten Informationsveranstaltungen und stellte gemeinsam mit der Konrektorin Bettina Lanzerath, dem Pädagogischen Koordinator Dr. Rüdiger Becker und der Didaktischen Koordinatorin Karina Heusch die Schulform „Realschule plus in kooperativer Form“ und das Konzept der “individuellen Förderung” an der Boeselager-Realschule vor. Ebenfalls erläuterte das Schulleitungsteam die relativ neuen Schwerpunkte ihrer Schule im sportlichen und im künstlerischen Bereich. „Unsere Schule bietet ein breites Spektrum, um die Schülerinnen und Schüler fit fürs Leben zu machen. Die stets hohen Anmeldezahlen belegen, dass unsere Schule die richtige Wahl ist“, resümiert der Schulleiter.

Unterrichtet wird auch mit modernen Medien - wie hier beim Erdkundeunterricht am Smartboard

Unterrichtet wird auch mit modernen Medien – wie hier beim Erdkundeunterricht am Smartboard

Das kooperative Modell der Realschule plus bedeutet, dass die Kinder in den Klassen 5 und 6 gemeinsam unterrichtet werden und sich erst mit Beginn des siebten Schuljahres für den Abschluss der Berufsreife oder den Mittleren Schulabschluss entscheiden werden. Außerdem wurde die Form der freiwilligen Nachmittagsbetreuung an der Boeselager-Realschule den zahlreich erschienenen interessierten Eltern näher erläutert. Bei dieser Nachmittagsbetreuung können die Eltern ihre Kinder je nach Bedarf oder Interesse an einem oder auch an mehreren Tagen bis 14:50 Uhr bzw. bis 15:45 Uhr zu einem freiwilligen Nachmittagsangebot (Förderunterricht, Hausaufgabenbetreuung oder Arbeitsgemeinschaft) anmelden. Vor Beginn der Nachmittagsbetreuung wird in der Mittagspause von 13:10 Uhr bis 14:00 Uhr auch ein Mittagessen angeboten.

In den Musikunterricht konnte man am Tag der offenen Tür auch hineinschnuppern

In den Musikunterricht konnte man am Tag der offenen Tür auch hineinschnuppern

Neben diesen Informationsveranstaltungen erhielten die Besucher die Gelegenheit, einmal praktisch den Schulalltag in den Klassen 5 und 6 zu erleben. Es wurde die Möglichkeit geboten, direkt in die Unterrichtsprojekte und Arbeitsgemeinschaften hineinzuschnuppern und sich aktiv daran zu beteiligen.

Die Sportklasse der Boeselager-Realschule präsentierte ihre Künste beim Inlinerfahren

Die Sportklasse der Boeselager-Realschule präsentierte ihre Künste beim Inlinerfahren

Die Räumlichkeiten der Schule in der Schützenstraße, wie zum Beispiel die vom Kreis Ahrweiler sehr gut ausgestatteten PC-Räume oder die Schüler-Bibliothek konnten besichtigt werden, die Naturwissenschaften boten Experimente, Rätsel und Spiele an und die Sportler luden zu Aktivitäten in die moderne Sporthalle ein, in der auch ein Film über die “Schulskifahrt 2018″ nach Südtirol gezeigt wurde.

In der "Robotics-AG" programmieren Schüler Roboter mit viel Spaß auf Grundlage des modernen NXT Legosystems

In der “Robotics-AG” programmieren Schüler Roboter mit viel Spaß auf Grundlage des modernen NXT Legosystems

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgte der Schulelternbeirat der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler. Die Organisation des “Tags der offenen Tür 2019” lag in den Händen des 2. Konrektors Johannes Morschhausen. 

Erinnerungen an die “gute alte Zeit” in der Ehemaligen-Lounge

Im Anschluss an den Tag der offenen Tür trafen sich wieder einmal zahlreiche ehemalige Schüler in der “Ehemaligen-Lounge” und ließen dort in Gesprächen untereinander und mit den “alten” Lehrern Erinnerungen an Klassenfahrten und die gemeinsam verbrachte Zeit aufleben. 

Anmeldung an Boeselager-Realschule ab 15. Februar möglich

Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen können in der Zeit von Freitag, 15. Februar 2019, bis Donnerstag, 28. Februar 2019, im Sekretariat der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler angemeldet werden. Bitte beachten Sie dabei, dass die Winterferien im Anmeldezeitraum liegen.

Dabei gelten folgende Anmeldezeiten – nach vorheriger telefonischer Anmeldung:

-> täglich von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 – 16.00 Uhr , außer freitags von 8.00 bis 14.00 Uhr

Während der Anmeldezeiten steht immer ein Mitglied der Schulleitung für Beratungsgespräche zur Verfügung. Als Unterlagen sind eine Geburtsurkunde (oder das Stammbuch), das letzte Halbjahreszeugnis (gerne auch die Zeugnisse der Kl. 3) und das Formblatt der Grundschule mitzubringen.

–> Anmeldeunterlagen

Impressionen vom Tag der offenen Tür 2019


Fotos: Emely & Adelina aus der 9d und Johannes Morschhausen

Tagged with:
 

Anmeldungen für die Klasse 5

On 1. Januar 2019, in Anmeldung, by Ralf Breuer

Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen können in der Zeit von

Freitag, 15. Februar 2019, bis Donnerstag, 28. Februar 2019,

im Sekretariat der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler angemeldet werden. Bitte beachten Sie dabei, dass die Winterferien im Anmeldezeitraum liegen.

Dabei gelten folgende Anmeldezeiten – nach vorheriger telefonischer Anmeldung:

->  täglich von 8.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 – 16.00 Uhr , außer freitags –>  8.00 bis 14.00 Uhr

-> Wir bitten Sie um vorherige telefonische Terminvereinbarung.

Während der Anmeldezeiten steht immer ein Mitglied der Schulleitung für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Als Unterlagen sind eine Geburtsurkunde (oder das Stammbuch), das letzte Halbjahreszeugnis (gerne auch die Zeugnisse der Kl. 3) und das Formblatt der Grundschule mitzubringen.

Wer sind Ihre Ansprechpartner?

Timo Lichtenthäler – Schulleiter
Bettina Lanzerath – 1. Konrektorin
Johannes Morschhausen – 2. Konrektor
Dr. Rüdiger Becker – Pädagogischer Koordinator
Brigitte Floter, Birgit Jeandrée und Christiane Ockenfels  – Sekretariat

Wenn Sie sich den Aufnahmeantrag in Ruhe anschauen und ihn zu Hause ausfüllen wollen – hier ist er zum Download: Aufnahmeantrag

…plus die Hausordnung und verschiedene Nutzungsordnungen zur Kenntnisnahme:

DSVGO-Erklärung – Hausordnung –  Klassenraumnutzung –   EDV-Raum-Nutzungsordnung –   Laborordnung

Tagged with:
 

Die Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler konnte dank Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz 15 Bausets der Reihe LEGO-Education sowie 15 Ergänzungssets „Erneuerbare Energien“ anschaffen. 

Monja, Zeyneb und Slava mit dem LEGO-Modell einer Windkraftanlage

Monja, Zeyneb und Slava mit dem LEGO-Modell einer Windkraftanlage

„Wir werden LEGO-Education unter anderem in unseren MINT-Fächern (Technik und Naturwissenschaften, Physik, naturwissenschaftliches Experimentieren) einsetzen, da die Baukästen unseren Schülerinnen und Schülern umfangreiche Möglichkeiten eröffnen, wie junge Ingenieure zu arbeiten“, freut sich Fachlehrer Peter Roth, der das motivierende Unterrichtsmaterial gemeinsam mit Dr. Thomas Schöer in Empfang nahm.

Die Bauanleitung genau eingehalten - und fertig ist der Kran...

Die Bauanleitung genau eingehalten – und fertig ist der Kran…

Die Boeselager-Realschüler erhalten mit LEGO-Education die nötigen Bauteile, Anleitungen und entsprechende Aufgaben, die ihr Verständnis für technische Zusammenhänge fördern. Die Arbeit mit LEGO-Education motiviert unsere Schüler zu selbstständigen und realistischen Untersuchungen in den Themenfeldern Mechanik und Elektrotechnik. Auch können sie mit den Bausätzen eigene Modelle entwerfen und konstruieren. In Kombination mit den Ergänzungssets „Erneuerbare Energien“, welche u.a. Solarmodule enthalten, können auch Modelle zur nachhaltigen Energiegewinnung konstruiert werden.

Luca und Lukas bauen mit Freude einen Kran

Luca und Lukas bauen mit Freude einen Kran

Insbesondere können die Bausätze bei der Entwicklung folgende Kompetenzen hilfreich sein:

  • kreativ denken und erklären, wie Dinge funktionieren
  • Zusammenhänge zwischen Ursache und Wirkung herstellen
  • Lösungen konstruieren und bauen, die bestimmten Anforderungen gerecht werden
  • Beobachtungen und Messwerte in neue technische Ideen umsetzen
  • über technische Lösungen und neue Möglichkeiten nachdenken
  • Voraussagen treffen, was passieren könnte, und praktisch ausprobieren
  • systematische Beobachtungen und Messungen durchführen

An unserem Tag der offenen Tür am 12. Januar 2019 werden wir erstmals die Konzeption von LEGO-Education interessierten Eltern und Grundschülern vorstellen.

Tagged with:
 

Frohe Weihnachten und alles Gute 2019!

On 24. Dezember 2018, in Festivitäten, by Ralf Breuer

Die Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler wünscht
allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern und Ehemaligen,
allen Lehrkräften, Freunden und außerschulischen Partnern der Schule
ein gesegnetes Weihnachtsfest und
alles Gute – Gesundheit, Frieden und Glück – für 2019!

Danke an die Klasse 6d für die schöne Gestaltung der “Weihnachtstafel”!

 

Tagged with: