Aktuell: Infos zur Schulöffnung

On 11. Mai 2020, in Corona, by Ralf Breuer

Liebe Eltern der Klassen 7 und 8,
liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 und 8,

wie sicher allen durch die Medien bekannt ist, startet in der kommenden Woche wieder der Schulbetrieb für alle Klassen der Jahrgangsstufen 7 und 8.

Um unser aller Gesundheit zu schützen, findet dieser Präsenzunterricht unter besonderen Bedingungen statt. Grundlagen für die Umsetzung der Rahmenbedingungen waren der „Hygiene-Plan für die Schulen in Rheinland-Pfalz“ sowie zahlreiche Schreiben des Ministeriums.

Da die Schüler nur in Kleingruppen unterrichtet werden dürfen (Höchstzahl 15), haben wir zunächst eine Klassenteilung in allen Klassen vorgenommen.

  • Schüler der Gruppe A kommen in den geraden Kalenderwochen zur Schule (Start: ab dem 08.06.2020)
  • Schüler der Gruppe B kommen in den ungeraden Kalenderwochen zur Schule (Start: ab dem 15.06.2020)

Die Gruppeneinteilung und alle weitere Informationen zum Schulstart finden Sie in Ihrem Mailfach.

Mit freundlichen Grüßen

Timo Lichtenthäler
(Schulleiter)

 

Ab Montag, 8. Juni, geht es für unsere Gruppen A der Klassen 7 und 8 wieder im “Präsenzunterricht” mit zwei Klassenleiterstunden los, in denen ihr das Wichtigste über das Schulleben in den kommenden Wochen erfahren werdet, z.B. alles rund um die Hygiene oder das richtige Desinfizieren.

 

Sowohl bei Betreten wie auch beim Verlassen des Schulgeländes folgt ihr bitte – unter Einhaltung der Abstandsregel von 1,50 m – dem vorgegebenen Weg, welcher durch Absperrband zu erkennen ist.

Vor der ersten Stunde und nach der großen Pause stellt ihr euch bitte an den vorgesehenen Aufstellpunkten (= Klassen-Zettel auf dem Boden) vor den jeweiligen Abstandsmarkierungen (=Bodenmarkierungen mit gelb-schwarzem Klebeband) einzeln auf.

Jeglicher Körperkontakt (z.B. Raufen, „Spaßkämpfchen“, Kontaktspiele …) muss unterbleiben. Also: Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln.

Zur Erinnerung: Es besteht „Maskenpflicht“, d.h. ihr kommt mit einer Maske zur Schule. Dort erhaltet ihr eine vom Land gestellte Maske, aber die erste Maske müsst ihr wie gesagt von zu Hause mitbringen.

Für morgen sind daher mitzubringen: Fahrkarte, Mund-Nasen-Schutz (der überall außer im Unterricht getragen wird), alle Schulbücher und Materialien nach Stundenplan, die zu erledigenden Aufgaben des Fernunterrichts und ggf. digitale Endgeräte (Tablet, Notebook), wenn die Aufgaben darauf sind und nicht ausgedruckt werden konnten.

Wichtig auch:

 

 

Auch wenn alles etwas anders als sonst ist,
wir sind vorbereitet und wir freuen uns auch euch!

Tagged with: