“Niemals geht man so ganz…”

On 22. Juni 2018, in Festivitäten, Personalia, by Ralf Breuer
Abschied nehmen hieß es kurz vor den Ferien: Personalrätin Maria Schmitt (links) und Schulleiter Klaus Dünker verabschiedeten die Kolleginnen Birgid Fischer-Rockel und Brigitte Karpstein

Abschied nehmen hieß es kurz vor den Ferien: Personalrätin Maria Schmitt (links) und Schulleiter Klaus Dünker verabschiedeten die Kolleginnen Birgid Fischer-Rockel und Brigitte Karpstein

Im Rahmen der letzten Dienstbesprechung vor den Sommerferien verabschiedete Schulleiter Klaus Dünker mit Brigitte Karpstein und Birgid Fischer-Rockel zwei Kolleginnen in den verdienten Ruhestand.

Ein letzter Blick in das traditionelle rote Notenbuch -von 1976 bis 2018 unterrichtete Brigitte Karpstein einige Schülergenerationen an der Boeselager-Realschule Ahrweiler

Ein letzter Blick in das traditionelle rote Notenbuch – von 1976 bis 2018 unterrichtete Brigitte Karpstein einige Schülergenerationen an der Boeselager-Realschule Ahrweiler

Mit Brigitte Karpstein verlässt ein Urgestein der Boeselager-Realschule nach 43 Dienstjahren die Schule. Sie unterrichtete in Ahrweiler seit 1976 die Fächer Deutsch und katholische Religion. Ihr besonderes Engagement galt der Umwelt und der Dritten Welt, hier im Speziellen der Partnerschule der Boeselager-Realschule in Lima. Bis zum letzten Schultag sammelte Karpstein Spenden für diese Schule, mit denen dort in den vergangenen Jahrzehnten schon viel bewirkt werden konnte.

In den verdienten Ruhestand geht es auch für Birgid Fischer-Rockel

In den verdienten Ruhestand geht es auch für Birgid Fischer-Rockel

Außerdem in den Ruhestand verabschiedet wurde Birgid Fischer-Rockel, die das Kollegium seit 2012 mit den Fächern Deutsch, Hauswirtschaft und Soziales sowie Ethik verstärkte.

Schulleiter Klaus Dünker verabschiedet sich von Elke Sicken, die 11 Jahre im Sekretariat der Boeselager-Realschule arbeitete

Schulleiter Klaus Dünker verabschiedet sich von Elke Sicken, die 11 Jahre im Sekretariat der Boeselager-Realschule arbeitete

Mit Ende des Schuljahres endet auch die Zeit von Elke Sicken als Sekretärin an der Boeselager-Realschule. Die allseits beliebte Bürofachkraft verlässt die Boeselager-Realschule auf eigenen Wunsch. Bei Problemen jeglicher Art war Elke Sicken Ansprechpartnerin und Anlaufstelle – für Schüler und Eltern wie für Kollegen und die Schulleitung.

Elke Sicken an ihrem gewohnten Arbeitsplatz der letzten 11 Jahre

Elke Sicken an ihrem gewohnten Arbeitsplatz der letzten 11 Jahre

Die ganze Schulgemeinschaft sagt euch: Danke!

Tagged with:
 

Neue Lehrkräfte an unserer Schule

On 6. Februar 2014, in Personalia, by Ralf Breuer
Verstärkung für das Lehrerkollegium der Boeselager-Realschule

Verstärkung für das Lehrerkollegium der Boeselager-Realschule

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres konnten der Schulleiter Klaus Dünker und Markus Holkenbrink als Vertreter des Personalrats mit Steffi Schneider und Dr. Thomas Schröer zwei neue Lehrkräfte an der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler begrüßen.

Steffi Schneider kommt aus Wimbach, ist also im Ahrkreis verwurzelt. Nach dem Studium der Fächer Englisch und Sport auf Lehramt für Realschule an der Universität Koblenz absolvierte sie ihr 2. Staatsexamen an der Ausbildungsschule in Germersheim. Neben dem Einsatz in den Fächern Englisch und Sport leitet Schneider auch die Tanz-AG der Boeselager-Realschule Ahrweiler.

Dr. Thomas Schröer studierte an der Universität Münster, an der er auch im Fach Pädagogik promovierte. Vor seinem Antritt an der Boeselager-Realschule war Dr. Schröer drei Jahre Schulleiter an der Neuen Deutschen Schule in Alexandria. Dort erlebte er quasi den arabischen Frühling live mit. An der Boeselager-Realschule ist Dr. Schröer als Lehrer in den Fächern Mathematik, Erdkunde und Biologie eingesetzt.

Tagged with: