Bundesjugendspiele verlegt

On 31. Mai 2016, in Sport, by Ralf Breuer

Aufgrund der aktuellen Witterungsverhältnisse werden die für Mittwoch, 1. Juni 2016, geplanten “Bundesjugendspiele” (Sportfest) auf Mittwoch, den 8. Juni 2016, verlegt.

Am 1. Juni 2016 findet also ganz normal Unterricht nach Plan statt.

Tagged with:
 

Bundesjugendspiele 2015

On 23. Juni 2015, in Jugend trainiert, Sport, by Ralf Breuer

“Talent beweisen, Grenzen erkennen, im Team kämpfen”

Siegerehrung der Jahrgangsbesten und Staffelsieger durch die Konrektorin Bettina Lanzerath

Siegerehrung der Jahrgangsbesten und Staffelsieger durch die Konrektorin Bettina Lanzerath

Bei ordentlichem Wetter – nicht zu warm, aber trocken –  konnten vor Kurzem die diesjährigen Bundesjugendspiele der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule Ahrweiler durchgeführt werden. Individuelles sportliches Leistungsvermögen einzuschätzen, eigenes Talent unter Beweis zu stellen und gemeinschaftlich die Freude am Sport zu entdecken – dazu bieten die Bundesjugendspiele, die es seit über 60 Jahren gibt, eine herausragende Chance. Sie stehen unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und werden jährlich an deutschen Schulen durchgeführt.

Mit viel Spaß und Ehrgeiz kämpften die Boeselager-Realschüler um Punkte, die in den Disziplinen Laufen, Springen, Werfen und Kugelstoßen zu erreichen waren. Zahlreiche Schüler freuten sich am Ende dann auch über Sieger- oder gar Ehrenurkunden.

Highlight für das Publikum waren die Staffelläufe der Klassen 5 bis 9 vor der Haupttribüne, nachdem die Einzeldisziplinen absolviert waren. Hier gewannen folgende Klassen jeweils ihre Jahrgangsstufen-Staffeln: 5b, 6d, 7a, 8d, 9a

“Talent beweisen, Grenzen erkennen, im Team kämpfen”

“Talent beweisen, Grenzen erkennen, im Team kämpfen”  –> zum Vergrößern anklicken…

Organisiert wurden die Bundesjugendspiele von der Fachschaft Sport. Deren Vorsitzender, Markus Lochner, möchte sich auf diesem Wege auch beim Schulsanitätsdienst und dessen Ausbilder Heribert Gerstenmeyer (Rettungsassistent), bei den helfenden Eltern sowie den Kollegen für die Unterstützung bei der Durchführung dieser „Spiele 2015“ bedanken.

Hier die Jahrgangsbesten mit ihrer erreichten Punktzahl:

Geschl./Jahrgang Name                                     Punkte

Mädchen 2004           Lilly Wendler                         858

Jungen 2004               Giovanni Rugulijic                 911

Mädchen 2003           Giulia Nogarole                      899

Jungen 2003               Julian Groß                            1070

Mädchen 2002           Lena Wolber                          1113

Jungen 2002               Leon Trabert                           1572

Mädchen 2001           Melina Große                         1117

Jungen 2001               Nico Marx                              1331

Mädchen 2000           Sophia Kettel                         1182

Jungen 2000               Nick Nachtsheim                    1558

Mädchen 1999           Kate Sophie Friese                 1228

Jungen 1999               Maik Weingärtner                  1520

Mädchen 1998           Jennifer Spilles                       1014

Jungen 1998               Dennis Handanagic                1449

 

Tagged with:
 

Bundesjugendspiele 2012

On 22. September 2012, in Jugend trainiert, Sport, by Ralf Breuer

“Talent beweisen, Grenzen erkennen, im Team kämpfen

Siegerehrung der Jahrgangsbesten durch die Konrektorin Bettina Lanzerath und den Schulleiter Klaus Dünker

Jahrgangsbeste mit dem Schulleiter Klaus Dünker und der Konrektorin Bettina Lanzerath

Bei gutem Wetter – etwas frisch, aber trocken –  konnten in der vergangene Woche die Bundesjugendspiele der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule Ahrweiler durchgeführt werden. Individuelles sportliches Leistungsvermögen einzuschätzen, eigenes Talent unter Beweis zu stellen und gemeinschaftlich die Freude am Sport zu entdecken – dazu bieten die Bundesjugendspiele, die es seit über 60 Jahren gibt, eine herausragende Chance. Sie stehen unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und werden jährlich an deutschen Schulen durchgeführt.

Mit viel Spaß und Ehrgeiz kämpften die Boeselager-Realschüler um Punkte, die in den Disziplinen Laufen, Springen, Werfen und Kugelstoßen zu erreichen waren. Zahlreiche Schüler freuten sich am Ende dann auch über Sieger- oder gar Ehrenurkunden.

Schulleiter Klaus Dünker und Konrektorin Bettina Lanzerath mit den Staffelsiegern

Schulleiter Klaus Dünker und Konrektorin Bettina Lanzerath mit den Staffelsiegern

Highlight für das Publikum waren die Staffelläufe der Klassen 5 bis 8 vor der Haupttribüne, nachdem die Einzeldisziplinen absolviert waren.

Hier die Jahrgangsbesten mit ihrer erreichten Punktzahl:

Jahrgang Name Punkte
Mädchen 2002 Lena Wolbert 784
Jungen 2002 Leon Trabert 1004
Mädchen 2001 Kira Katharina Griesenbach 954
Jungen 2001 Tim Linden 1012
Mädchen 2000 Sophia Kettel 989
Jungen 2000 Nick Nachtsheim 1094
Mädchen 1999 Angelina Beyer 1176
Jungen 1999 Maik Weingärtner 1256
Mädchen 1998 Jessica Schneider 1176
Jungen 1998 Soeren Nachtsheim 1340
Mädchen 1997 Nicole Kayser 1257
Jungen 1997 Simon Schwarzkopf 1352
Mädchen 1996 Tina Paulick 1102
Jungen 1996 Patrick Reineri 1263
Jungen 1995 Rene Krupp 1354

 

Die Schulleitung möchte sich auf diesem Wege sowohl bei der Fachschaft Sport, die diese Bundesjugendspiele organisierte, als auch beim Deutschen Roten Kreuz, bei den helfenden Eltern und den Kollegen für die Unterstützung bei der Durchführung dieser „Spiele 2012“ bedanken.

 

Tagged with:
 

Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can
take care of it!