An den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der Schulen im Landkreis Ahrweiler am Mittwoch, 21. Juni 2017, im Apollinaris-Stadion haben auch unsere besten Leichtathleten teilgenommen. 

Felix Zepp - Kreismeister im Dreikampf in der Klasse U14

Felix Zepp – Kreismeister im Dreikampf in der Klasse U14

Zum ersten Mal seit 5 Jahren stellen wir mit Felix Zepp wieder einen Kreismeister im Dreikampf. Felix wohnt im Königsfelder Schätzberg und besucht die Sportklasse 6d.
Den ebenfalls guten 3. Platz in dieser Wertung belegte Nils Palm aus der Klasse 6b.

Einen tollen 2. Platz erlief sich Lukas Bell aus der Klasse auf der 800 m-Strecke.

Die Sportler der Boeselager-Realschule Ahrweiler beim Kreissportfest 2017

Weitere Ergebnisse folgen…

 

Sportklassen erfolgreich bei Ahrkreisstaffel

On 26. März 2017, in Sport, Sportklasse, by Ralf Breuer
Die beiden erfolgreichen Teams der Boeselager-Realschule zufrieden im Ziel

Die beiden Teams der Boeselager-Realschule glücklich mit Medaillen und Urkunden

An der Ahrkreisstaffel 2017, die am 26. März in Ahrweiler ausgetragen wurde, nahmen auch die beiden Sportklassen 5d und 6d  der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler erfolgreich teil.

Die 35 Schülerinnen und Schülern der Boeselager-Realschule liefen die Marathon-Distanz über 42,195 Kilometer jeweils in ca. 1000 Meter-Runden im Wechsel und erreichten tolle Gesamtzeiten:

Die Staffel der Klasse 5d bei der Ahrkreisstaffel 2017 - ihre Endzeit für die 42,196 km: 2:59:29

Die Staffel der Klasse 5d bei der Ahrkreisstaffel 2017 – ihre Endzeit: 2:59:29  (Sek I-Wertung: 11. Platz)

Die Staffel der Klasse 6d bei der Ahrkreisstaffel 2017 – ihre Endzeit: 2:54:29

Die Staffel der Klasse 6d bei der Ahrkreisstaffel 2017 – ihre Endzeit: 2:54:29 (Sek I-Wertung: 8. Platz)

Betreut wurden die beiden Teams von Anne Weller, Kirsten Sebastian und Kristina Heinlein.

Fotos & Infos: Kirsten Sebastian

 

Tagged with:
 

Ahrweiler Freiheitswochen 2017

Beim Schülerwettbewerb der Ahrweiler Freiheiter „FREIHEIT und TOLERANZ“ erreichte eine Schülergruppe der Klasse 10b der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler einen tollen 2. Platz.

Unter der zu bearbeitenden Themenstellung “Private Initiativen – Ein Schlüssel zur Integration?” erstellten die Schüler ein 6-minütiges Video über die gelungene Integration von Flüchtlingen in der Eifelgemeinde Waldorf.

 

Die Klasse 10b der Boeselager-Realschule ging dieses Projekt im Sozialkundeunterricht mit ihrem Lehrer Ralf Breuer an und wählte die Ortsgemeinde Waldorf (Kreis Ahrweiler) als ein Beispiel für eine gelungene Integration aufgrund privater Initiativen, da von dort in den lokalen Medien viel Positives zu lesen war. Der Großteil der dort gut integrierten Flüchtlinge stammt aus Eritrea.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b haben sich diese Integrationsbemühungen, die in Waldorf laufen, dann vor Ort ausführlich angeschaut und dies in einem 6-minütigen Film (siehe oben) dokumentiert.

–> zum Projektbericht

Impressionen von der Preisverleihung am 19. März 2017

(Fotos: Elisabeth Prange/Freiheiter)

Sportklasse bei Tischtennis-mini-Meisterschaften

On 21. November 2016, in Sport, Sportklasse, by Ralf Breuer
Leon Schröder, Kai Servas, Marcel Menzen, Raphael Rößel, Michael Praetz, Angelina Heuser, Anna Thomas und Marc Schnitzler, vertraten die Boeselager-Realschule Ahrweiler - betreut wurden sie durch ihren Sportlehrer Martin Bach.

Leon Schröder, Kai Servas, Marcel Menzen, Raphael Rößel, Michael Praetz, Angelina Heuser, Anna Thomas und Marc Schnitzler, vertraten die Boeselager-Realschule Ahrweiler – betreut wurden sie durch ihren Sportlehrer Martin Bach.

Mit acht Schülern der Sportklasse nahm die Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler am Sonntag, 20.11.16, an den “Tischtennis-mini-Meisterschaften” in Ahrweiler teil.

Bei dieser Tischtennis-mini-Meisterschaften wurde unter der Regie der TuS-PSV Bad Neuenahr-Ahrweiler der Ortsentscheid Bad Neuenahr-Ahrweiler der mini-Meisterschaften 2016/2017 im Tischtennis ausgespielt. Der Name mag „klein“ klingen, ist aber in Wirklichkeit groß, denn die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchswerbeaktion im deutschen Sport. Seit 1983 nahmen knapp 1,4 Millionen Kinder in Deutschland daran teil.

Mitmachen bei den mini-Meisterschaften durften alle sport- und tischtennisbegeisterten Kinder im Alter bis zwölf Jahre, mit einer Einschränkung: Die Mädchen und Jungen dürfen jedoch keine Spielberechtigung eines Mitgliedsverbandes des DTTB besitzen, besessen oder beantragt haben.

Für die Boeselager-Realschule traten an: Angelina Heuser, Anna Thomas, Leon Schröder, Marc Schnitzler, Raphael Rößel, Kai Servas, Marcel Menzen und Michael Praetz. Betreut wurde das Tischtennisteam, für das zwei zweite sowie zwei dritte Plätze heraussprangen, durch Martin Bach, den Lehrer der ersten Sportklasse der Boeselager-Realschule.

Boeselager-Realschule feierte Winzerfestumzug 2016 mit

Am Samstag, 3. September 2016, nahm eine Gruppe von 18 Schülern und 7 Lehrern der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus in Ahrweiler am Festumzug des Ahrweiler Winzerfestes teil.

Der Umzug startete um 14 Uhr und ging durch die vollen Straßen der Ahrweiler Altstadt. Die Fußgruppe der Boeselager-Realschule verteilte auf den zwei Runden schöne Blumen und leckere Brezeln. Eine große Menschenmenge versammelte sich am Marktplatz, um die neue Burgundia Irena, die mit ihrem schimmernden roten Kleid aus der Menge herausstrahlte, zu begrüßen.

Es ist mittlerweile zur Tradition geworden, dass sich eine Gruppe der Boeselager-Realschule am Winzerfestumzug beteiligt, schließlich ist die Schule ein Teil von Ahrweiler. Natürlich hatten die Schüler und Lehrer bei dem schönen Wetter auch jede Menge Spaß.

Dieser Bericht wurde im Rahmen des Deutschunterrichtes der Klasse 6b von Shayla und Niklas geschrieben.

Dieser Bericht wurde im Rahmen des Deutschunterrichtes der Klasse 6b von Shayla und Niklas geschrieben.

Tagged with: