Förderunterricht

In den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch bieten wir im Rahmen unseres schuleigenen Förderkonzepts, für dessen Umsetzung unserer Schule von der Landesregierung zusätzliche Lehrerstunden zugewiesen wurden, speziellen Förderunterricht an. Dieser findet in kleinen, leistungsmäßig differenzierten Lerngruppen statt und hat zum Ziel, alle Schüler entsprechend ihrer Fähigkeiten möglichst individuell zu fördern. Wie im vergangenen Jahr bieten wir für die Klassenstufe 6 auch zusätzlich Leistungskurse in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch an, um den leistungsstarken Schülerinnen und Schülern ggf. nach der Orientierungsstufe einen Wechsel zum Gymnasium zu erleichtern.

Hausaufgabenbetreuung

Bei der Erledigung der Hausaufgaben – täglicher Stressfaktor in vielen Familien – wird bei uns auf Wunsch eine qualifizierte Begleitung angeboten. Damit möglichst alle Kinder, die an der Nachmittagsbetreuung teilnehmen, die Hausaufgaben anfertigen können, werden zwei Zeitfenster zu deren Erledigung angeboten. Somit haben auch Schüler, die am Förderunterricht teilnehmen, die Möglichkeit, im Anschluss die Hausaufgaben unter Aufsicht anzufertigen.

Arbeitsgemeinschaften

An jedem Wochentag werden Arbeitsgemeinschaften angeboten. Das Angebot erstreckt sich über den musisch-künstlerischen (z. B. Schulband, Gitarre) und sportlichen Bereich (z. B.  Jungenfußball, Laufen) bis hin zu handwerklichen Tätigkeiten (z. B. Weinbau, Nähen).

  • Bücherei (dienstags, 14.00-15.00 Uhr bei Frau Hees)

Wer Spaß an Büchern und am Lesen hat, ist hier richtig! Es sollen gemeinsam neue Bücher ausgesucht und bestellt werden und die Bücherei neu gestaltet werden. Die Schüler lernen außerdem das System der Buchausleihe kennen.

  • Gitarre (dienstags, 14.00-15.00 Uhr bei Frau Knieps)

Die AG „Gitarre-Schule“ wendet sich an Schüler und Schülerinnen der 5. bis 10. Klassenstufe, die das Gitarrespiel erlernen oder ihre Spielfertigkeiten auf der akustischen Gitarre weiter entwickeln möchten. Ausgehend von der richtigen Spielhaltung des Instrumentes und der Handhaltung sowie des Fingersatzes, werden die verschiedenen Spielweisen des Bass-, Melodie- und Akkordspiels ebenso vermittelt, wie die unterschiedlichen Methoden, die die Saiten zum Klingen bringen: die Technik des Zupfens der Saiten oder die Schlagtechnik. Die Schüler sollen die Bereitschaft zum Erlernen der Noten beim Gitarrespiel mitbringen, lernen aber auch das Spielen nach Tabulaturen kennen. Die Musiktheorie zur Begleitharmonie fließt natürlich auch mit ein.

  • Jungenfußball (montags, 14.00-15.00 Uhr und 15.00-16.00 Uhr bei Herrn Lochner)

Liebst du das Spiel mit dem runden Leder? Schießt du gerne Tore oder verhinderst solche? Dribbelst du gerne deinem Gegenspieler Knoten in die Beine? Bist du vielleicht sogar ein neuer Podolski oder Messi? Dann komm zu uns in die Fußball-AG!

  • Lauf (donnerstags, 14.00-15.00 Uhr bei Herrn Dr. Schröer)

In der AG werden Lauf- und Fangspiele zur Entwicklung einer ausreichenden Grundkondition im Mittelpunkt stehen. Dabei werden wir auch im Gelände laufen (Trailrunning/Crossrunning), Hindernis- und Geschicklichkeitsläufe und Fangspiele machen.  Auch die theoretischen Grundlagen eines effizienten Konditionstrainings und einer gesunden Ernährung werden behandelt. Wir werden an Wettbewerben in der Region (Staffelmarathon, Ahrkreisstaffel) teilnehmen.

  • Nähen (montags, 14.00-16.00 Uhr bei Frau Sebastian)

Ihr werdet zunächst verschiedene Stoffarten sowie den Aufbau und die Bedienung der Nähmaschine kennen lernen. Auch den Umgang mit der Nähnadel, dem Bügeleisen und anderem Zubehör werdet ihr lernen. Nach den ersten Nähübungen folgen zunächst kleinere Nähprojekte, so unter anderem das Nähen einer einfachen Tasche und eines Federmäppchens.

  • Schach (mittwochs, 13.15–14.30 Uhr für die Klassenstufen 5 – 10, man kann auch erst essen und später dazustoßen, bei Herrn Morschhausen)

Das Schachspiel ist bereits weit über 1000 Jahre alt und hat seit dieser Zeit noch nichts an Faszination eingebüßt. In der Schach AG werden die Grundlagen des Spiels vermittelt (Zugmöglichkeiten, Tipps zur Eröffnung, einfache Mattbilder, Fesselung, Gabel etc.). Im Mittelpunkt steht dabei das Schachspielen. Beim Spiel Schüler gegen Schüler oder Schüler gegen Lehrer wird auf Fehler eingegangen und Alternativen besprochen.

  • Schulband (montags, 14.00-15.30 Uhr bei Herrn Dr. Becker)

Spielst du ein Instrument, hast vielleicht sogar Unterricht auf diesem und bist bereit, auch in deiner Freizeit zu üben? Oder hast du eine tolle Gesangsstimme und wolltest schon immer „Ahrweilers next Superstar“ werden? Dann bist du genau richtig in der Schulband. Wir spielen Pop-Songs verschiedener Stilrichtungen und du lernst, wie im Zusammenspiel einzelner Musiker eine Band entsteht, die mit ihren Songs die Bühne rockt.

  • Tanz (mittwochs, 14.00-15.00 Uhr bei Frau Schneider)

Ihr habt Lust euch zu Musik zu bewegen, Choreographien einzuüben oder ihr habt einfach nur Spaß am Tanzen?! Dann seid ihr in unserer AG genau richtig.

  • Weinbau (donnerstags, 14.00-15.00 Uhr bei Herrn Keller)

Was wäre das Ahrtal ohne die Weinberge? Weinberge sind ein Geschenk der Natur und für die Winzer an der Ahr Lebensaufgabe und Lebensunterhalt. Die AG soll einen Einblick in die Geschichte des Weinbaus, die Arbeit im „Wongert“, Rebsorten und den Prozess von der Traube zum Saft bzw. Wein geben. Im Mittelpunkt steht dabei die praktische Arbeit an den Rebstöcken der Schule. Aus den bisher 10 Rebstöcken sollen 40 werden – dafür ist eure tatkräftige Unterstützung gefragt! Der Besuch eines Weinguts steht auch auf dem Programm.

Zusatzinformationen:

  • Schwimmen für Nichtschwimmer (mittwochs, 13.40-15.30 Uhr bei Frau Berikakis) – Anmeldung auf gesondertem Elternbrief erforderlich
  • Kunstatelier (mittwochs, 14.00-15.30 Uhr bei Frau Freitag und Frau Thomasch) – Anmeldung auf gesondertem Elternbrief erforderlich
 

Comments are closed.



Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can
take care of it!