GLOBALES LERNEN – Schüleraustausch mit der Türkei

Inzwischen wird die Migrationspolitik  auch im Sinne einer Nachhaltigkeit immer wichtiger. Unsere Schule erkannte dies sehr früh. Bereits seit 1992 führte Sie unter der Leitung von Burkhard Bender Arbeitsgemeinschaften durch mit dem Ziel die Türkei besser kennenzulernen.
Diese Arbeitsgemeinschaft besteht bis heute und bereitet in regelmäßigen Abständen einen Schüleraustausch mit einer türkischen Partnerschaftsschule vor.

1994
Erster Besuch des Izmir Özel Türk Lisesi.

1996
Zweite Reise zum Izmir Özel Türk Lisesi unter Teilnahme zweier Elternvertreter und erster Gegenbesuch des Izmir Özel Türk Koleji.
Dabei erfuhr das Projekt durch eine Partnerschaftsurkunde prominente Unterstützung, denn sie wurde  u.a. vom Ministerpräsidenten Kurt Beck und dem Provinzgouverneur von Izmir  unterschrieben.
Mitarbeit an einem Handbuch zum deutsch-türkischen Schüleraustausch, herausgegeben von der Körber-Stiftung in Hamburg.

2001
Erste Austauschreisen mit dem Çamlaraltı Koleji in Izmir.

2003
Zweiter Besuch und Gegenbesuch.
Dabei kam es zur einer großen Aufführung eines zweisprachigen Kulturprojekts
Der deutsche Konsul in Izmir hob bei der großen Aufführung die Bedeutung dieses bikulturellen Projektes hervorhob.

2005
Dritter Besuch und Gegenbesuch. Dabei stand das Umweltprojekt Kompost und Klärschlamm, mit dem Çamlaraltı Koleji einen Preis gewonnen hat, im Mittelpunkt.

2007
Eine Lehrerdelegation der Realschule Ahrweiler besuchte das  Çamlaralti Koleji
Das Engagement der Realschüler rund um die Türkei Arbeitsgemeinschaft wurde in dem Wettbewerb „Demo-kratisches Handels“ gewürdigt. Die Jury mit Vertretern der Theodor-Heuss-Stiftung und der Akademie für Bildungsreform zeichneten das Projekt in einer Feierstunde in Jena mit einer Urkunde aus.

2008
Vierter Besuch des Partnerschule Çamlaraltı Koleji.

2009
Zwölf türkische Schülerinnen und Schüler besuchten die Realschule Ahrweiler.
Dabei stand das gemeinsame historische Projekt „Römer“ in Ahrweiler und in Izmir im Vordergrund.

2010
Fünfter Besuch der Partnerschule Çamlaraltı Koleji.
Diesmal wird  ein gemeinsames zweisprachiges Kulturprogramm mit Theaterstück ,Liedern und Gedichten  im Mittelpunkt stehen.
Auf Einladung des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) stellte Burkhard Bender für die Philipp Freiherr von Boeselager Realschule das Projekt auf der diesjährigen Didakta vor.

2011
Vierter Gegenbesuch. 13 Schülerinnen und Schüler besuchen unter der Leitung von Bentür Dirikal die Realschule.  Schwerpunkt dieses Austausches war die Eifel deren Geschichte und geographische Besonderheiten.

 

In Zusammenarbeit mit dem PAD wurde eine Hilfe für den Aufbau deutsch-türkischer Partnerschaften erstellt:

Download Broschüre “Handreichung zum Aufbau deutsch-türkischer Schulpartnerschaften”

 

Comments are closed.



Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can
take care of it!