Qualifikation für Regionalentscheid

Einen sehr großen Erfolg im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ konnte die Fußballmannschaft Wettkampf II der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler feiern.

Kurz vor den Osterferien qualifizierte sich das Team von Sportlehrer Markus Lochner für den Regionalentscheid und gehörte schon vor dem Turnier zu den neun besten Mannschaften in ganz Rheinland-Pfalz.

Im Regionalentscheid Koblenz, der am 15.05.2017 im Apollinaris-Stadion in Bad Neuenahr stattfand, traf man auf die Schulmannschaften des MonsTabor Gymnasiums Montabaur und des Gymnasiums Hargesheim.

“Es sollte nicht sein…” 

Leider waren die beiden Gegner aus Montabaur und aus Hargesheim beim Regionalentscheid eine Nummer zu groß für die Boeselager-Schüler. Sportlehrer und Coach des Boeselager-Teams Markus Lochner ist dennoch stolz auf seine Fußballer: „Gemessen an der immensen Konkurrenz ist unser Erfolg, als Realschule mit 600 Schülern bis ins Regionalfinale vorgestoßen zu sein und zu den besten Teams in RLP zu gehören, als wirklich besonders zu bezeichnen. Wir brauchen uns sportlich in Sachen Fußball vor keiner Schule mehr zu verstecken.“

Aber auch die Schüler sind mit ihrer Leistung zufrieden – Zehntklässler Felix Witthaus zum Turnier: “Mit einer guten Einstellung im Spiel gegen Montabaur haben wir gekämpft, aber leider 0:3 verloren. Im zweiten Spiel gegen Hargesheim waren wir lange auf Augenhöhe, aber dann kamen die einzelnen Stärken der Hargesheimer zum Vorschein und so verloren wir das Spiel ebenfalls mit 0:4.” Auch Mitspieler Fabian Lorca äußerte sich zu den beiden Spielen: ”Wir haben sehr gut zusammengehalten und bis zur letzten Sekunde gekämpft. Leider hat es am Ende nicht zum Weiterkommen ins Landesfinale nach Kaiserslautern gereicht. Aber wir waren eine tolle Truppe!”

Für die Boeselager Realschule spielten:
Milot Istogu, Felix Witthaus, Eliah Schneider, Fabian Lorca, Nic Löhr, Dominik Bous, Patrick Heuser, Martin Gilles, Lars Hammerschmidt, Louis Baltes, Dario Kriechel, Luca Galdino, Benjamin Niederberger

“Danke, Jungs!”

 

Comments are closed.



Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can
take care of it!