Politiker versuchten Boeselager-Realschülern Schulpolitik zu erklären

Erste Einblicke in das Leben politischer Jugendorganisationen und auch in die „große Politik“ erhielten die Zehntklässler durch den „Demokratietag“.

Erste Einblicke in das Leben politischer Jugendorganisationen und auch in die „große Politik“ erhielten die Zehntklässler unserer Schule durch den „Demokratietag“.

Am 5. November 2012 fand erstmalig der sogenannte „Demokratietag“, der den Schülerinnen und Schülern des 10. Schuljahres erste Einblicke in das Leben politischer Jugendorganisationen und auch in die „große Politik“ geben sollte, an unserer Schule statt.
Initiiert wurde dieser “Demokratietag” von Marcel Werner, einem ehemaligen Schüler der Boeselager-Realschule, der nun selbst politisch bei den Jusos aktiv ist. Mit ins Boot genommen wurden aber auch die anderen im Kreistag vertretenen Parteien. Die Umsetzung vor Ort an der Boeselager-Realschule organisierten die Jungpolitiker dann gemeinsam mit dem Sozialkundelehrer Ralf Breuer. Sinn und Zweck der Veranstaltung sollte sein, der Politikverdrossenheit bei Jugendlichen entgegenzuwirken. Bei dieser einen Veranstaltung soll es nach Aussage aller beteiligten Politiker allerdings nicht bleiben, sondern man möchte diesen Tag auch an anderen Schulen im Kreis Ahrweiler wiederholen.

In den ersten drei Unterrichtsstunden stellten sich die Jugendorganisationen der Parteien im Kreis Ahrweiler (die FDP war verhindert) im Wechsel den Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 vor, standen ihnen Rede und Antwort und erarbeiteten auch jeweils ein politisches Themenfeld:

Marcel Werner, Mark Kevin Schrolle und Alex Haida (Jusos): Demokratie

Marcel Werner, Mark Kevin Schrolle und Alex Haida (Jusos): Thema Demokratie

Florian Schneider und Nick Falkner (Junge Union): Freiheit/Menschenrechte

Nick Falkner und Florian Schneider (Junge Union): Thema Freiheit/Menschenrechte

Mathias Heeb (B90/Grüne): Energiepolitik

Mathias Heeb (B90/Grüne): Thema Energiepolitik

Im Anschluss daran fand dann im Plenum eine Podiumsdiskussion zu dem von den Schülern gewünschten Thema „Schulpolitik“ statt. Hieran nahmen folgende Parteienvertreter teil:

  • SPD – Petra Elsner: seit 1996 Abgeordnete des rheinland-pfälzischen Landtags
  • SPD – Jörn Kampmann: Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Bad Neuenahr
  • CDU – Michael Schneider: Geschäftsführer des CDU-Kreisverbandes Ahrweiler, seit 1999 Mitglied des Kreistages Ahrweiler
  • B90/Grüne – Mathias Heeb: seit 2011 Sprecher des Grünen-Kreisverbands Ahrweiler
Podiumsdiskussion zum Thema „Schulpolitik“

Christian Ley (Klasse 10b – links im Bild) moderierte die Podiumsdiskussion

Unterhaltsam und gekonnt moderiert wurde die Diskussion, an der sich auch die Zehntklässler sehr rege beteiligten, von Christian Ley aus der 10b.

Bericht der Rhein-Zeitung vom 06.11.2012

Tagged with:
 

Comments are closed.



Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can
take care of it!