1. Ausbildungstag des Kreises Ahrweiler

Am 22. September 2017 findet der 1. Ausbildungstag des Kreises Ahrweiler im Dorint Parkhotel in Bad Neuenahr statt. Bei dieser neuen Rekrutierungsveranstaltung für Auszubildende sollen regionale Unternehmen und Abschlussschüler passgenau zusammengebracht werden. Grund: Jahr für Jahr bleiben bundesweit Ausbildungsplätze offen, so auch in der Region Ahrweiler.
Die Gründe liegen im Akademisierungstrend und der demografischen Entwicklung. Um fehlende Auszubildende zu finden, geht die Wirtschaftsförderung des Kreises Ahrweiler gemeinsam mit Einstieg GmbH, dem Marktführer für Schülermessen, und den Schulen des Kreises Ahrweiler nun diesen Weg des Ausbildungstages.

Michael Hanschmidt vom "Büro für Zukunft" moderierte den Vorbereitungs-Workshop

Michael Hanschmidt (Mitte) vom “Büro für Zukunft” moderierte den Vorbereitungs-Workshop

In der ersten Woche des neuen Schuljahres fand nun ein zweistündiger Schulworkshop mit Michael Hanschmidt vom “Büro für Zukunft” für über 20 Boeselager-Realschüler, die an diesem Ausbildungstag teilnehmen,  statt. In dieser Doppelstunde, die von Konrektor Johannes Morschhausen und dem Berufswahlkoordinator Ralf Breuer begleitet wurde, bereitete Hanschmidt die Schüler auf Gespräche mit den Betrieben auf dem Ausbildungstag vor. Die wichtigste Voraussetzung, so Hanschmidt, sei die freiwillige Teilnahme der Schüler an dieser Berufsorientierungsmaßnahme und dass sie Interesse an ihrer Zukunft hätten.

Gruppendynamische Aktionen sollten verdeutlichen, dass Kommunikation und Zielsetzungen wichtige Faktoren zu beruflichem Erfolg sind

Gruppendynamische Aktionen sollten verdeutlichen, dass Kommunikation und Zielsetzungen wichtige Faktoren zu beruflichem Erfolg sind

Nach diesem schülernahen und motivierenden Workshop steht nun der Online-Interessencheck für die Boeselager-Realschüler an. Anhand dessen Ergebnis erhalten die Schüler drei 10-minütige Gesprächstermine, bei denen sich Bewerber und Betrieb kennenlernen sollen.

Blick in die Runde der am Ausbildungstag teilnehmenden Boeselager-Realschüler

Blick in die Runde der am Ausbildungstag teilnehmenden Boeselager-Realschüler

Um den Schülern etwas die Angst vor diesen Gesprächen zu nehmen, stellten sich Robin Baumgarten und Michael Macke als Vertreter der “Marketingflotte Ahrweiler” beispielhaft für eins der 35 teilnehmenden Unternehmen vor, und gaben konkrete Tipps für diese “Dates” am Ausbildungstag.

Bereiteten die Boeselager-Realschüler auf den 1. Ausbildungstag des Kreises Ahrweiler vor (v.l.n.r.): Michael Hanschmidt vom "Büro für Zukunft", Robin Baumgarten (ehemaliger Schüler) und Michael Macke als Vertreter der "Marketingflotte Ahrweiler"

Bereiteten die Boeselager-Realschüler auf den 1. Ausbildungstag des Kreises Ahrweiler vor (v.l.n.r.): Michael Hanschmidt vom “Büro für Zukunft”, Robin Baumgarten (ehemaliger Schüler) und Michael Macke als Vertreter der “Marketingflotte Ahrweiler”

 

Wir begrüßen ganz herzlich…

On 19. August 2017, in Personalia, by Ralf Breuer
Wir begrüßen Christiane Ockenfels als neue zusätzliche Schulsekretärin an unserer Schule!

… Christiane Ockenfels als neue zusätzliche Schulsekretärin an unserer Schule!

Christiane Ockenfels war vorher beim Medienzentrum des Kreises Ahrweiler beschäftigt und unterstützt nun Brigitte Floter und Elke Sicken bei ihrer Arbeit rund um unsere Schulverwaltung.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns auch bei Cilly Moog bedanken, die viele Jahre jeden Montag das Schulsekretariat der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler verstärkt hat. 

Tagged with:
 

Kollegium für die neue Saison verstärkt

On 11. August 2017, in Personalia, by Ralf Breuer
Kollegium unserer Schule verstärkt - v.l.n.r.: Personalratsvorsitzende Kirsten Sebastian, Carola Limbach, Cristina Schäfer, Diana Brachtendorf und Schulleiter Klaus Dünker

Kollegium unserer Schule verstärkt – v.l.n.r.: Personalratsvorsitzende Kirsten Sebastian, Carola Limbach, Cristina Schäfer, Jana Brachtendorf und Schulleiter Klaus Dünker

In der Dienstbesprechung am Freitag vor Beginn des neuen Schuljahres konnten der Schulleiter Klaus Dünker und die Vorsitzende des Personalrats, Kirsten Sebastian, drei neue Lehrkräfte an der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler begrüßen. 

Carola Limbach wird die Fächer Deutsch und Bildende Kunst unterrichten, Cristina Schäfer bringt den Boeselager-Realschülern ab diesem Schuljahr Englisch, Erdkunde und Bildende Kunst bei und Jana Brachtendorf verstärkt die Englisch-Fachschaft der Boeselager-Realschule.

Wir wünschen den neuen Kollegen einen guten Start an unserer Schule!

 

Abschlussfahrt auf hoher See

On 10. August 2017, in Exkursionen, by Ralf Breuer

Dieser Bericht ist Rahmen des Deutschunterrichts in der Klasse 8e von Lars H. so verfasst worden.

Und hier noch zwei Videos über das Abenteuer auf der Sybaris…

Tagged with:
 

Aktion “Gesundes Schulfrühstück”

On 8. August 2017, in Projekte, by Ralf Breuer

Die letzte Schulwoche hielt für die Klassen 6 der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler noch ein kulinarisches Highlight bereit: die Aktion “Gesundes Schulfrühstück”.

Unter Leitung der AOK-Ernährungsberaterinnen Mechthild Hastenteufel und Sabine Schlicker lernten die Mädchen und Jungen, warum es so wichtig ist sich gesund und ausgewogen zu ernähren.

In die kurze Theorie-Einheit, die sich u.a. mit “Brain-Food” beschäftigte, konnten die Kinder ihr umfangreiches Vorwissen aus dem Naturwissenschafts-Unterricht einbringen.  Im Anschluss daran durften die kleinen Wissenschaftler ihre Kenntnisse bei der Zubereitung leckerer Speisen in die Tat umsetzen.


Mit Ausdauer und absoluter Genauigkeit wurden Karotten und Paprika geschnippelt, hingebungsvoll Joghurt mit Honig und echter Vanille verrührt, Früchte-Nuss-Kugeln gerollt zwischen Oblaten zu Ufos gepresst, Salat, Gurken und Obst fachmännisch zerlegt und natürlich auch zwischendurch ausgiebig gekostet.


Man sah den Schülern an, mit welcher Freude sie ans Werk gingen. Nach getaner Arbeit bot sich dann ein reichhaltiges Buffet, an dem sich die Mädchen und Jungen gerne bedienten.
So rollten sie sich Wraps, stellten sich ihren eigenen Obstsalat mit Joghurt zusammen und als Dessert gab es Aprikosen-Ufos.

Am Ende des “gesunden Schulfrühstücks” waren sich alle Kinder einig, dass dies eine gelungene Aktion war, die unbedingt auch mit den künftigen Klassen 6 durchgeführt werden sollte.

(Bericht: Marion Bach/Fotos: Marion Bach und Dr. Thomas Schröer)

 

Tagged with: