Französische Schüler zu Gast bei uns

On 30. April 2016, in Partnerschule, Projekte, by Ralf Breuer

Boeselager-Realschüler füllen deutsch-französische Freundschaft mit Leben

Französische Schüler 2016 zu Gast bei uns

Wie schon im letzten Jahr, erhielten die Schüler des Wahlpflichtfaches Französisch auch 2016 wieder Besuch aus Frankreich. Zu Gast waren 19 Austauschschülerinnen und- schüler des Collège Saint Saëns und des “Collège Louise Michel” (beides Schulen in Chaumont in der Champagne) mit ihren 3 begleitenden Lehrerinnen im Kreis Ahrweiler. Aufgeteilt waren sie dabei auf die Realschule plus Remagen und die Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler.

Nach ihrer Ankunft an der Ahr erlebten die französischen Gastschüler sowohl den „normalen“ Schulalltag ihrer deutschen Gastgeber als auch einige Ausflüge und gemeinsame Aktivitäten. So fuhr man nach Köln, besichtigte dort den weltberühmten Kölner Dom und besuchte auch den WDR. Eine weitere gemeinsame Aktivität war die Besichtigung des Regierungsbunkers in Ahrweiler.

Besuch des Kletterparks „Waldabenteuer“ in Ahrweiler

Besuch des Kletterparks „Waldabenteuer“ in Ahrweiler

Ein Highlight des Austauschs war der Besuch des Kletterparks „Waldabenteuer“ in Ahrweiler. Hier lernten sich die Schüler noch besser kennen, indem sie sich gegenseitig bei den einzelnen Kletter-Stationen halfen, sicherten und so auch Vertrauen füreinander entwickelten.

Gemeinsames Kochen im „atelier cuisine“

Gemeinsames Kochen im „atelier cuisine“

In Erinnerung bleiben wird dieser Austausch auch durch die im „atelier cuisine“, zu dem die Schulküche der Boeselager-Realschule am Mittwochmorgen umfunktioniert wurde,  gemeinsam kochte man z.B. Paprikasuppe, Quiche oder auch Waffeln mit Kirschen und Sahne.

Ein Gegenbesuch am Collège Louise Michel in Chaumont wird Ende Mai stattfinden. Die Stadt Chaumont liegt in der Landschaft Bassigny, am Rande des Plateau von Langres, einer Hochebene, auf der einige wichtige Flüsse Frankreichs entspringen, wie z. B. die Marne, die Seine und die Aube.

Organisiert und betreut wurde dieser Austausch von Seiten der Boeselager-Realschule durch die Französischlehrerin Dörte Krug.

 

Unser Wahlpflichtfachangebot

On 25. April 2016, in Wahlpflichtfächer, by Ralf Breuer

Unser Wahlpflichtfachangebot

Am Ende der Klasse 6 müssen sich die Schülerinnen und Schüler für ein neues Wahlpflichtfach entscheiden, das sie in den Klassen 7 bis 9/10 besuchen sollen. Um diese Entscheidung zu erleichtern, hier für diejenigen, die die Informationsveranstaltung am 25.04.16 (Präsentation noch von 2015) verpasst haben, noch mal eine Übersicht über das Wahlpflichtfachangebot (neben dem Fach Französisch) an unserer Schule mit den Präsentationen als PDF-Datei:

Ab der Klasse 8 können auch noch folgende schuleigenen Wahlpflichtfächer zusätzlich gewählt werden:

Unsere Schülerzahlen gestatten es nicht, die völlig freie Wahl des Wahlpflichtfaches zu garantieren. Daher ist es notwendig, eine Ersatz-Wahl (2.Wahl) in Betracht zu ziehen, falls die 1. Wahl nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Das erfolgreiche Team der Boeselager-Realschule vor dem Start

Das erfolgreiche Team der Boeselager-Realschule vor dem Start

An der Ahrkreisstaffel 2016, die am 17. April in Ahrweiler ausgetragen wurde, nahm auch die Sportklasse der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler teil und belegte in der Schulwertung Platz 1.

Glücklich, zufrieden und mit einer Medaille belohnt - Platz 1 in der Schulwertung

Glücklich, zufrieden und mit einer Medaille belohnt – Platz 1 in der Schulwertung

Die 20 Schülerinnen und Schülern der Klasse 5d liefen die 1090 Meter-Runden im Wechsel und erreichten mit einer tollen Zeit von 3:14:45 sogar den 36. Platz in der Gesamtwertung. Betreut wurde das Team von Ute Heinen und Dr. Thomas Schröer.

Impressionen von der Ahrkreisstaffel 2016 – Fotos: Klaus Dünker

Tagged with:
 

Wir trauern um Hardy Hoss

On 5. April 2016, in Personalia, Trauer, by Ralf Breuer
Schulgemeinschaft trauert um Hardy Hoss

† Hardy Hoss

Schulgemeinschaft trauert um Hardy Hoss

Am 31. März 2016 verstarb der langjährige Lehrer der Realschule Ahrweiler, Hardy Hoss, im Alter von 84 Jahren.

Nach seiner Schulzeit in Ahrweiler von 1937 bis 1944 – Hardy Hoss besuchte die Volksschule sowie das Realgymnasiums – erlernte Hardy Hoss zunächst das Friseurhandwerk. Von 1968 bis 1969 absolvierte er ein Sportlehrerstudium am Hochschulinstitut in Mainz. So konnte er sein Hobby zum Beruf machen, denn bereits ab 1962 war er im Turn- und Sportverein Ahrweiler 1898 e.V. (TuS) Trainer und Übungsleiter für verschiedene leichtathletische Disziplinen.

Im August 1969 kam Hardy Hoss dann an die Realschule Ahrweiler und unterrichtete hier bis zum Jahr 1994 die Fächer Sport, Werken und Technisches Zeichnen. In diesen 25 Jahren prägte er das Gesicht der Realschule Ahrweiler deutlich mit. Hardy Hoss erzielte durch seine Fähigkeit, Schüler für den Sport zu begeistern und auch auf Wettkämpfe vorzubereiten, zahlreiche sportliche Erfolge mit seinen Schülermannschaften – bis hin zu Rheinland-Meisterschaften und Landesmeisterschaften. “Hardy” – so wie er auch von Schülern liebevoll genannt wurde – blieb seinen Schülern durch den von Humor, Fairness und Sportsgeist geprägten Unterricht bis heute in bester Erinnerung.

Aber auch im Kollegium war Hardy Hoss sehr geschätzt. Weit über seine Dienstzeit an der Realschule Ahrweiler hinaus unterstützte er die Fachschaft Sport bei Veranstaltungen mit Rat und Tat. Bis vor ein paar Jahren besuchte er noch regelmäßig die Kollegiumsausflüge und sorgte auch bei den jüngeren Kollegen mit Anekdoten aus der “guten alten Zeit” für Stimmung. Bis ins hohe Alter tauchte er ganz spontan im Lehrerzimmer auf und ließ sich über Neuigkeiten seiner “alten” Schule informieren.

HardyAnzeige

Die Schulgemeinschaft der Philipp Freiherr von Boeselager Realschule plus Ahrweiler wird “Hardy” ein liebevolles Andenken bewahren.

Tagged with:
 

Nachprüfungen

On 4. April 2016, in Termine, by Ralf Breuer
 

Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still not finding what you're looking for? Drop a comment on a post or contact us so we can
take care of it!